Institut für Landwirtschaftsrecht

05.05.2017 - CEDR-Kongress in Lille - Prof. José Martinez - Landesberichterstatter für Kommission III

Prof. Dr. José Martínez wurde am 05.05.2017 zum deutschen Berichterstatter für Kommission III der C.E.D.R. benannt.


Die Kommission tagt im Rahmen des C.E.D.R.-Kongresses in Lille vom 21.-23. September 2017 und beschäftigt sich mit den bedeutenden neuen Entwicklungen im Bereich des Rechts des ländlichen Raumes.

Die C.E.D.R. - «Comité Européen de Droit Rural» ist der europäische Dachverband für Agrarrecht, ihre Mitglieder sind vorwiegend nationale Agrarrechtsverbände aus gesamt Europa sowie Juristen die sich mit Agrarrecht und dem Recht des ländlichen Raumes beschäftigen.

Ein Bestandteil ihrer Arbeit sind die Kommissionen, die alle zwei Jahre im Rahmen eines Kongresses tagen. Die Grundlage dieser Arbeit bilden die Landesberichte, anhand derer Positionen und Empfehlungen für die weitere Entwicklung der jeweiligen Rechtsbereiche entwickelt werden. Diese werden nach Abschluss der Tagungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Prof. Dr. Martínez fungierte bereits als Landesberichterstatter und auch als Generalberichterstatter für Kommissionen der C.E.D.R., er ist daneben stellvertretender Landesvertreter für Deutschland innerhalb des Dachverbandes.

Weitere Informationen zu Kongress und Verband können Sie unter www.cedr.org abrufen.