Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
... weitere Einrichtungen der Fakultät


Mit der Bereichsbibliothek Forstwissenschaften (BBF) der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek verfügt die Fakultät über die umfangreichste Spezialbibliothek für Forstwissenschaften in Deutschland. Sie hat inzwischen einen Buchbestand von weit über 130.000 Bänden und bezieht rund 700 Zeitschriften. Die BBF ist Teil der Segmentierten Nationalbibliothek, betreut das Sondersammelgebiet Forstwissenschaften der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SSG 23) und hat hierzu die Literaturversorgung weltweit sicher zu stellen.

Die Fakultät ist Träger eines Forstbotanischen Gartens, bestehend aus einer Systematischen Abteilung und einem Pflanzengeographischen Arboretum. Er ist mit über 2.000 Arten auf rund 40 Hektar eine der größten und artenreichsten Gehölzsammlungen im deutschsprachigen Raum und überdies die einzige Anlage, die Gehölze aller circumpolaren Regionen aufweist. Die dortigen Arboreten „Kaukasus-Kleinasien“, „Korea“ und „Japan“ gehören zu den vom Verband Botanischer Gärten anerkannten Nationalen Schutzsammlungen.



An der Fakultät werden zwei interfakultative Isotopenlabore geführt.

Das Labor für Radioisotope (LARI) ist eine Einrichtung am Institut für Forstbotanik. Es ermöglicht Arbeiten mit radioaktiven Stoffen und übernimmt dabei die Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften beim Umgang mit Radioisotopen. Das LARI bietet als Serviceleistung Messungen der Radioaktivität von Proben an. Weitere Aufgaben liegen in der Entwicklung neuer Methoden für den Einsatz von Radioisotopen und umweltentlastender Ersatzmethoden.

Das Kompetenzzentrum Stabile Isotope (KOSI) ist eine gemeinsame Einrichtung der Abteilungen "Ökopedologie der gemäßigten Zonen" und "Ökopedologie der Tropen und Subtropen". Es ist eine Forschungs- und Serviceeinrichtung, die Weiterentwicklungen in den Methodiken der Isotopenforschung betreibt und auf Anfrage bei der Durchführung von Isotopenanalysen Unterstützung leistet.



Zentren

Die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie ist über Mitgliedschaften ihrer Professuren an folgenden Zentren teils prominent beteiligt:

Die Fakultät ist Mitglied im Kompetenznetz für Nachhaltige Holznutzung (NHN). Das NHN ist ein Forschungs- und Entwicklungscluster, zusammengesetzt aus Mitgliedern der forst- und holzwirtschaftlichen Wissenschaft und Industrie.



nächste Seite





Logo der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie

Fakultät für
Forstwissenschaften
und Waldökologie
Büsgenweg 5
37077 Göttingen
Tel: +49 - (0)551 - 39 33 4 02
Fax: +49 - (0)551 - 39 96 29
dekanat.forst@uni-goettingen.de