Historische Anthropologie und Humanökologie

Entnahme von Brandknochen aus prähistorischen Urnen

Vom 2.- 4. Dezember werden in den Räumlichkeiten der Bezirksarchäologie Oldenburg an drei Tagen Brandknochen aus prähistorischen Urnen entnommen. Engagierte Mitglieder archäologischer Vereine und Studenten bergen die Überreste von Brandbestattungen vorsichtig aus dem sandigen Sediment. Durch die Entnahme in Schichten kann gewährleistet werden, eine mögliche Einfüllung der knöchernen Überreste, z.B. nach anatomischer Anordnung, zu erfassen. Die fachliche Anleitung erfolgt von archäologischer Seite durch Michael Wesemann, von anthropologischer Seite durch Birgit Großkopf. Die Gesamtleitung des Projektes hat die Bezirksarchäologin Jana Fries.

Urnen ausnehmen (2015)
Mit Pinzette auf Knochensuche (2012)
Untersuchung der Urnen (2009)