Betriebswirtschaftliche Planungs- und Entscheidungsmethoden. Wahlpflicht Master, Schwerpunkte: Forstbetrieb und Waldnutzung, Holzbiologie und Holztechnologie sowie Ökosystemanalyse und Modellierung
Lehrveranstaltung für Master-Studiengänge

In betriebswirtschaftliche Planungs- und Entscheidungsmethoden wird anhand von forstspezifischen Problemlagen eingeführt, die Studierenden haben selbständig Aufgaben unter Anwendung der vermittelten Methodik zu lösen. Es werden neben Investitions- und Finanzierungsproblemen auch die Grundlagen der Entscheidungsfindung bei risikobehafteten bzw. unsicheren Umweltzuständen, der simultanen Planungsrechnung, der Monte-Carlo-Simulation und des Projektmanagement behandelt.  


Lernziele / Kompetenzen:



Auf die Problemlagen der Forst- und Holzwirtschaft bezogen werden neben Investitions- und Finanzierungsentscheidungen auch die Entscheidungsfindung bei risikobehafteten bzw. unsicheren Umweltzuständen, multikriterielle Entscheidungsmethoden, simultane Planungsrechnung, Monte-Carlo-Simulation, Projektmanagement etc. behandelt. Die Studierenden sollen befähigt werden, selbständig entsprechende Entscheidungsprobleme unter Anwendung der vermittelten Methodik zu lösen.


Weiterführende Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in UniVZ