INDIGU - Integration und Diversity an der Göttinger Universität
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche| English
Themen Interkulturelle Kompetenztraining PROFIN Indigu

Kontakt

Yvonne Alexa Henze
Abteilung Interkulturelle Germanistik
Humboldtallee 3, Raum 0.103
37073 Göttingen
Tel. +49 (0)551/ 39-7695
yvonne-alexa.henze@phil.uni-goettin
gen.de


Melanie Brinkschulte
Abteilung Interkulturelle Germanistik
Humboldtallee 3, Raum 0.107
37073 Göttingen
Tel. +49 (0)551/ 39-92 56
schreibzentrum@phil.uni-goettingen.
de



Interkulturelle Kompetenztrainings


Interkulturelle Kompetenz

  • entsteht nicht automatisch durch Kulturkontakt

  • bedeutet nicht Anpassung

  • ist keine Gebrauchsanweisung für andere Kulturen



Interkulturelle Kompetenz

  • ist ein Lernprozess, der gesteuert werden sollte

  • bedeutet immer wieder neu aushandeln

  • ist reflektierte Auseinandersetzung mit dem Eigenen und dem Fremden



Interkulturelle Kompetenz ist ein integratives, mehrdimensionales Konzept, das unter Berücksichtigung des eigenen und fremden Wissens, Wahrnehmens und Handelns Vielfältigkeit synergetisch nutzt, Gemeinsamkeiten bewusst sucht und die Interaktion immer wieder neu aushandelt.

In unterschiedlichen Trainingsformaten bieten wir die Möglichkeit, dich im Rahmen des ‚Zertifikat Internationales: Integration & Diversity’ zu einem i²E (interkultureller Interaktions-Experte) auszubilden oder deinen geplanten Auslandsaufenthalt interkulturell vor- und nachzubereiten (i²MoVe) um anschließend das ‚Zertifikat Internationales: Mobilität’ erwerben zu können.