Theologische Fakultät

An der Georg-August-Universität Göttingen ist in der Theologischen Fakultät im Seminar für Neues Testament zum 01.11.2017 oder nächst später die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
wissenschaftlichen Mitarbeiters


mit 70 v. H. der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 27,86 Stunden/Wochen) vorerst befristet für die Dauer von 19 Monaten zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Stelle ist in der drittmittelfinanzierten Forschergruppe "Stratifikationsanalysen mythischer Stoffe und Texte in der Antike" (STRATA) angesiedelt.

    Ihre Aufgaben:
  • Die Bewerberin / der Bewerber soll in Rahmen der Forschergruppe STRATA mythische Hyleme und Hylemsequenzen in neutestamentlichen Texten analysieren, die sich mit Sphärenwechseln beschäftigen und deren Ergebnisse in die gemeinsame Datenbank einspeisen.
  • Mitarbeit an den Projekten des Lehrstuhles, v.a. Sichtung der englischsprachigen Literatur.
  • Unterstützung des Lehrstuhlinhabers an den üblichen Studienangeboten, insbesondere im Studiengang Intercultural Theology (Unterrichtssprache Englisch).


    Ihr Profil:
  • Möglichst überdurchschnittliches Examen im Bereich der evangelischen Theologie.
  • Sehr gute Kenntnisse der für die Aufgabe notwendigen klassischen Sprachen Latein und Griechisch.
  • Vorzügliche Beherrschung der englischen Sprache.



Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 3 Wochen nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung in elektronischer Form an:
Theologische Fakultät, Prof. Dr. Reinhard Feldmeier, Platz der Göttinger Sieben 2, 37073 Göttingen (E-Mail: Reinhard.Feldmeier@theologie.uni-goettingen.de).

Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

Göttingen, der 28.09.2017