Institut für Ethnologie und Ethnologische Sammlung

Bachelor of Arts

In dem Bachelor-Studiengang "Ethnologie" wollen wir unseren Studierenden neben wissenschaftlichen Grundlagen und Methoden der Ethnologie, auch außerethnologische und berufsbezogene Kompetenzen vermitteln. Dadurch werden unsere Absolvent*innen befähigt, wissenschaftliche Erkenntnisse und Arbeitsweisen in der Praxis anzuwenden, sich fachlich fundierte Urteile zu bilden, neue wissenschaftliche Ergebnisse kritisch zu reflektieren und deren praktischen Wert einzuschätzen.
Unsere Studierende erlernen eine fachliche Kompetenz und entwickeln eine holistische, verstehende Perspektive auf soziale und kulturelle Phänomene und Prozesse insbesondere in den Schwerpunktregionen Asien-Pazifik und Afrika und können diese mit geeigneten Methoden analysieren. Thematisch fokussiert die fachliche Qualifikation vor allem auf Fragen der kulturellen Diversität, Differenz und Identität im Kontext der vielschichtigen sozialen, politischen, ökonomischen und ökologischen Transformationsprozesse in der gegenwärtigen, global vernetzten Welt. Diese fachliche Kompetenz bildet die Grundlage für eine forschungszentrierte Weiterqualifizierung im Master- und Promotions-Studiengang bzw. für den Einstieg in verschiedene Berufsfelder, vor allem in solche, in denen interkulturelle Kompetenz gefragt ist (Museumsarbeit, Kulturmanagement, öffentliche Verwaltung, interkulturelle Bildungsarbeit, internationale Organisationen, Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe, Migrations- und Flüchtlingsarbeit, Tourismus, Gesundheitswesen).
Den Bachelor-Studiengang "Ethnologie" kann man an unserem Institut als Mono-Bachelor oder Zwei-Fächer-Bachelor studieren


Mono-Bachelor

Hier liegt der Schwerpunkt des Studiums auf der Ethnologie. Zudem ist ein zweites Fach als außerethnologischer Kompetenzbereich zu studieren.
Den praxisbezogenen Studienabschnitt bildet ein interuniversitäres Semester, das einen Sprachkurs in einer außereuropäischen Sprache und ein Praktikum beinhaltet. Empfohlen werden dabei Auslandssemester und Praktika in einer der beiden Schwerpunkteregionen. Die Studierenden können sich im Rahmen von Kooperationsbeziehungen des Instituts für Plätze in Austauschprogrammen bewerben
(zurzeit: National University of Singapore; University of Dar es Salaam/ Tansania;
Universitas Udayana Denpasar/ Bali, Indonesien, Kambodscha und Indien).

Zwei-Fächer-Bachelor

Hier wird das Fach Ethnologie mit einem zweiten gleichrangigen Fach kombiniert, das aus einem großen Fächerspektrum verschiedener Fakultäten ausgewählt werden kann. Im praxisbezogenen Studienabschnitt ist ein Praxismodul vorgesehen, in dem ein Sprachkurs in einer außereuropäischen Sprache und ein Praktikum in einer der Schwerpunktregionen oder an einer anderen Universität vorgesehen sind.

Download Flyer BA-Studiengang
bachelorethno