Alumni Göttingen
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Die kalifornischen Partneruniversitäten


UC Berkeley

UC_Berkeley

UC Berkeley, 1868 gegründet, gehört heute zu den führenden akademischen Institutionen der Welt und zieht hoch motivierte Studierende aus aller Welt an. Die kulturelle und ethnische Vielfalt der Universität sorgt für ein abwechslungsreiches Studium. Die etwa 32.000 Studierenden werden von akademischen Lehrern unterrichtet, die auf allen Forschungsgebieten Herausragendes geleistet haben. Berkeley ist eine der lebendigsten amerikanischen Städte, inmitten einer reizvollen Landschaft zwischen den Hügeln des Tilden Regional Park und der San Francisco Bay.





UC Davis


UC_Davis

UC Davis ist, von der Fläche her gesehen, die größte kalifornische Universität. Über 26.000 Studierende schätzen die 1905 gegründete Universität wegen ihres freundlichen Flairs und ihrer intellektuellen Lebendigkeit. UC Davis ist heute eine der herausragenden Universitäten auf dem Sektor der Agrar- und Umweltwissenschaften, in der Biotechnologie und ebenso bekannt für seine Leistungen in zahlreichen anderen Fächern. Davis ist mit 60.000 Einwohnern eine eher kleine Stadt geblieben und geprägt vom reizvollen Flair einer der letzten »college towns« der Vereinigten Staaten.





UC Irvine

UC_Irvine

Als UC Irvine 1965 gegründet wurde, hatte sie den Anspruch, eine Forschungseinrichtung zu sein, die besonderen Wert auf das Unterrichten legt. Bis heute ist man in Irvine dieser Vision treu geblieben und kann den über 21.000 Studierenden ein hervorragendes Studienangebot in den unterschiedlichsten Fächern bieten. UC Irvine hat in den vier Jahrzehnten ihres Bestehens eine Vielzahl an herausragenden Wissenschaftlern hervorgebracht und wurde für zahlreiche Forschungsleistungen ausgezeichnet. Die Stadt Irvine selbst liegt im Orange County, einem der führenden High-Tech-Zentren der USA.





UC Los Angeles

UC_LosAngeles

Die UCLA, an der über 36.000 Studierende eingeschrieben sind, ist eine eigene Stadt in der zweitgrößten Stadt der USA. Wer möchte, kann dort alles vorfinden, was man für das tägliche Leben so braucht, ohne den Campus dabei je verlassen zu müssen. Die schier unzähligen Studiengänge der größten Universität in Kalifornien, die Multikulturalität ihrer Studierenden, das kaum zu überschauende Kultur- und Sportangebot sowie das große Renommee ihrer Hochschullehrer sind nur einige Aspekte, die den Reiz dieser 1919 gegründeten Universität ausmachen.





UC Riverside

UC_Riverside

Seit 1907 wird in Riverside geforscht und gelehrt. Mehr als 14.000 Studierende schätzen die UCR wegen des engen Kontakts zwischen Lehrenden und Studierenden, der die Basis für hervorragende Studien- und Forschungsmöglichkeiten bildet. Das pittoreske Flair des Campus, die Lage der Stadt und das sonnige Klima in Südkalifornien machen Riverside zu einem wunderbaren Studienstandort, der ein breites Studienangebot bietet, von der Biomedizin bis zum Creative Writing.





UC San Diego

UC_SanDiego

Seit gerade 40 Jahren gibt es die UCSD, und dennoch kann sie bereits stolz auf eine Vielzahl erfolgreicher Absolventen zurückblicken. Der Campus, der umgeben ist von gigantischen Eukalyptus-Bäumen und der eine atemberaubende Aussicht auf den Pazifik bietet, ist ein willkommener Ausgleich für das hohe akademische Niveau in San Diego, ebenso wie das abwechslungsreiche Sportangebot, das mehr als 60% der gut 21.000 Studierenden an der UCSD nutzen.





UC Santa Barbara

UC_SantaBarbara

1944 trat das damals noch kleine unabhängige teachers’ college dem UC-System bei. Heute arbeiten an der UCSB mehr als 20.000 Studierende, fernab vom Lärm der Großstädte und stets in engem Kontakt mit den Lehrenden. Intellektuelle Vitalität inmitten einer einzigartigen Landschaft direkt am Pazifik und am Fuß der Santa Ynez Mountains machen den Campus von Santa Barbara zum wohl schönsten in ganz Kalifornien.







UC Santa Cruz

UC_SantaCruz

Mit etwa 14.000 Studierenden zählt die UCSC zu den kleineren Universitäten im Land. Sie bietet die reizvolle Mischung aus Flexibilität, hohem akademischem Anspruch und persönlichem Kontakt mit den Lehrenden. Seit 1965 schätzt man in Santa Cruz diese Studienbedingungen, die das Lernen zu einem integralen Bestandteil des Lebens machen.









tradingplaces