Institut für Landwirtschaftsrecht

Prof. Dr. Martínez ist als Experte für den Expertenpool des Nationalen Ausschusses TierSchG am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) aufgenommen worden.
Der Ausschuss wird gemeinsam ab Oktober 2018 die Arbeit aufnehmen.
Ziel der Arbeit des Nationalen Ausschusses TierSchG ist es, mit wissenschaftlich begründeten und unabhängigen Empfehlungen und Gutachten eine bundesweit einheitliche Auslegung und Anwendung des Tierversuchsrechts zu unterstützen. Der Expertenpool sichert dem Nationalen Ausschuss TierSchG einen schnellen Zugang zu Fachwissen, um die Behörden und Tierschutzausschüsse flexibel, zeitnah und auf einem qualitativ hohen wissenschaftlichen Niveau zu beraten.
Weitere Informationen zum Ausschuss finden Sie unter http://www.bfr.bund.de/de/nationaler_ausschuss_tierschutzgesetz.html