E-Learning-Service

Der E-Learning-Service

Der E-Learning-Service ist zuständig für die zentrale, fachliche Betreuung von E-Learning und unterstützt Lehrende dabei, moderne, mediengestützte Lehre zu konzipieren und anzubieten. Das E-Learning-Serviceteam versteht sich somit als Serviceeinheit zur Unterstützung der Lehre. Es bietet eine zentrale Ansprechstelle für Fragen des E-Learnings und vernetzt die verteilten Kompetenzen im Themenfeld E-Learning.

Unsere Aufgaben sind:


  • Wir beraten und helfen bei der konkreten fachlichen und technischen Konzeption sowie Gestaltung von E-Learning-Projekten
  • Wir betreuen und administrieren die Lernmanagementsysteme Stud.IP und Ilias
  • Wir unterstützen Lehrende und lokale Administratoren über ein zentrales E-Learning-Support-System bei Problemen
  • Wir bieten Schulungen und Informationen an und organisieren Weiterbildungsveranstaltungen zu relevanten Themen von E-Learning
  • Wir planen und organisieren den Aufbau von weiteren zentralen Dienstleistungen rund um E-Learning


Die Unterstützung der Lehrenden durch das E-Learning Service-Team soll zum anhaltenden Wachstum der E-Learning-Kultur an der Georgia-Augusta führen und spürbare Vorteile für die Studierenden bewirken.

Um diese Zielvorstellung zu unterstreichen, sind die für E-Learning verantwortlichen Stellen in die Abteilung Studium und Lehre eingegliedert.

Der laufende Ausbau der E-Learning-Kapazitäten an der Universität Göttingen ist auch ein zentraler Aufgabenaspekt im Projekt Qualitätsmanagement in Lehre und Studium der Abteilung Studium und Lehre.

Der E-Learning Service der Universität Göttingen ist ein aus Studienbeiträgen und Haushaltsmitteln der Universität finanziertes Angebot.