Sozialwissenschaftliche Fakultät

Nachrichten

Verlorener Lebensraum stört Zusammenspiel der Arten

Kalkmagerrasen bei Göttingen

Agrarökologen der Universität Göttingen haben in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitäten Gießen und Würzburg nachgewiesen, dass sich Pflanzen- und Insektengemeinschaften durch die Verkleinerung von Kalkmagerrasen ändern und so auch die Struktur von Nahrungsnetzen zwischen diesen Arten beeinflussen. Die Studie ist in der Fachzeitschrift Nature Ecology & Evolution erschienen. mehr…


Whistleblowing im transatlantischen Vergleich

Dr. Simon Gerdemann

Der Göttinger Rechtwissenschaftler Dr. Simon Gerdemann hat den Deutschen Studienpreis 2018 der Körber-Stiftung erhalten. Für seine Arbeit zum Thema „Transatlantic Whistleblowing – Entwicklungen und Chancen des Whistleblowings in Deutschland und den USA“ wurde er als zweiter Preisträger in der Sektion Geistes- und Kulturwissenschaften ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. mehr…


Was die Dinosaurier fraßen

Sauropoden

Forscherinnen und Forscher der Universitäten Leeds und Göttingen haben die Ernährung von pflanzenfressenden Dinosauriern untersucht. Dafür bauten sie Pflanzen unter ähnlichen atmosphärischen Bedingungen wie vor etwa 150 Millionen Jahren an. Die Annahme, dass Pflanzen, die in einer Atmosphäre mit hohem Kohlenstoffdioxid-Gehalt wachsen, zwangsläufig nährstoffärmer sind, wurde durch die Studie nicht bestätigt. mehr…


Spitzenwerte für Lehre und Studium

Im ersten Times Higher Education Ranking mit Fokus auf Lehre und Studium belegt die Universität Göttingen deutschlandweit den zweiten Platz. Im europaweiten Vergleich erreicht sie Platz 38 von 242 Universitäten. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Sommernacht mit rotem Mond

Ein astronomischer Sommernachtstraum erwartet Göttinger Sternengucker am Freitag, 27. Juli 2018, ab etwa 21.30 Uhr. An diesem Tag ist in Deutschland eine totale Mondfinsternis zu sehen; zudem lassen sich die Planeten Venus, Jupiter, Saturn und Mars am Abendhimmel blicken. Für diese Nacht laden unter anderem das Institut für Astrophysik der Universität Göttingen sowie das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung an den Nordcampus ein. mehr…

Wirtschaftsgeschichte, Romantische Klassizisten und soziale Ungleichheit

Stärkung für die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften: Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur unterstützt die Universität Göttingen mit 964.000 Euro im Rahmen des Förderprogramms „PRO*Niedersachsen“. In der Förderlinie „Forschungsprojekte der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften“ wurden fünf Vorhaben ausgewählt, in der Förderlinie „Kulturelles Erbe – Sammlungen und Objekte“ ein Vorhaben. mehr…

Alle Nachrichten