In publica commoda

26.11. Workshop: „Selbstpräsentation in Personalauswahlverfahren vorbereiten und meistern"

Ziel:
In Personalauswahlverfahren geht es zum einen darum, die eigenen fachlichen und persönlichen Stärken schlüssig und erfolgreich darzustellen. Zum anderen dienen sie dazu, sich gegenseitig kennen zu lernen und für beide Seiten eine Einschätzung zu treffen, ob man „zusammenpasst“. Dazu gibt es verschiedene Settings für Auswahlverfahren – von Bewerbungsgesprächen (telefonisch, face-to-face) über Case Studies und Assessments bis hin zu Profilermittlungen. Ziel des Workshops ist es, auf solche Situationen vorbereitet zu sein.

Inhalte:
- Vorbereitung auf verschiedene Vorstellungssituationen – was muss ich tun?
- Verbale und nonverbale Kommunikation (von Körpersprache bis zu Kleidung)
- Konkrete Beispiele aus dem eigenen Profil nutzen
- Exemplarische Durchführung von verschiedenen Tools und/oder Simulation von Bewerbungsgesprächen (abhängig von den Wünschen der Teilnehmer*innen)


Methoden: Übungen und Simulationen

Kurssprache: Deutsch

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen der Universität Göttingen

Referentin: Bianca Sievert, beruf und leben GbR, Bielefeld

Termin: 26.11.2019, 10.30-16.30 Uhr (Achtung: geänderte Zeiten)

Ort: Heyne-Haus, Papendiek 16, 37073 Göttingen, Büttner Raum 1

Gruppengröße: 16 Personen


Vorbereitung:
Bitte bringen Sie Ihren (1) Lebenslauf, (2) Stellenanzeigen, die Sie interessieren oder (3) Beschreibungen von Tätigkeitsbereichen (z.B. Ausdrucke der entsprechenden Unternehmenswebsites), die für eine Initiativbewerbungen relevant sind, mit. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop sind die oben genannten Unterlagen.

Verbindliche Anmeldung: über das Online-Formular

Kontakt: Career Service, Ina Marschall, Tel.: 0551/39-24642