In publica commoda

Stellenanzeige:

wissenschaftliche Hilfskraft


Einrichtung: Ostasiatisches Seminar (ID 13088)

Ansprechpartner:

Besetzungsdatum: 01.12.2017

Veröffentlichungsdatum: 05.10.2017


An der Professur für Modernes China mit Schwerpunkt auf Globalhistorischen Perspektiven im Ostasiatischen Seminar ist die Stelle einer

wissenschaftlichen Hilfskraft
(21 Stunden/Monat)


für den Zeitraum 01.12.2017 bis 31.07.2018 zu besetzen.

Aufgabenbereich:
- Primärquellenanalyse: Untersuchung archivierter (online oder gedruckter) historischer Zeitungstexte, Tagebücher, Regierungsdokumente, Briefe, etc.
- - Vorauswahl für das Buchprojekt relevanter Quellentexte
- - Ordnung in bestimmte Themengruppen
- Recherchen in Sekundärliteratur
- - Studien zum internationalen Forschungsstand zu spezifischen Forschungsthemen
- - Ordnung und Kategorisierung von Sekundärliteratur in folgenden Sprachen: Chinesisch, English, Japanisch
- - Wichtiges Thema: Chinas regionale Verflechtungen, insbesondere Beziehungen zwischen China und Japan
- Übersetzende Arbeiten
- - Übertragung chinesischer Schlüsseltexte ins Englische
- Unterstützende Arbeiten
- - Bibliographische Arbeiten
- - Editorische Arbeiten

Erwartet werden:
- Abgeschlossenes Masterstudium mit Schwerpunkt Internationale Geschichte/historische Internationale Beziehungen
- Sprachen: Chinesisch: Muttersprachniveau, Englisch: sehr gut (in Wort und Schrift), Japanisch: Lesefähigkeit. Deutsche Sprachkenntnisse sind für dieses Projekt nicht maßgeblich
- Forschungserfahrungen (zum Beispiel über Qualifizierungsarbeiten) auf Gebieten der chinesischen Geschichte des 20. Jahrhunderts
- Eine sorgfältige, zuverlässige und umsichtige Arbeitsweise

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bitte mit Nachweisen senden Sie bitte bis zum 26.10.2017, nur elektronisch an das Geschäftszimmer des Ostasiatischen Seminars (E-Mail: oas@uni-goettingen.de).