Berufspraktikum - Betriebspraktikum. Pflicht Bachelor


Der Praktikant bzw. die Praktikantin soll sich durch praktische Mitarbeit im Forstbetrieb vielseitige Kenntnisse in den vorkommenden Arbeiten aneignen. Darüber hinaus soll er/sie auch Einblick in die Aufgaben der Planung und Führung auf allen Ebenen des Forstbetriebs gewinnen. Es ist auch erwünscht, den Studierenden im Rahmen des Praktikums Einblicke in branchennahe Betriebe zu ermöglichen. Die Leitung dieser praktischen Ausbildung obliegt dem Betriebsleiter oder der Betriebleiterin. Teilgebiete der Ausbildung können auch Dritte übernehmen, die für die Ausbildung von Praktikanten und Praktikantinnen geeignet sind. Die genauere Gestaltung des Praktikums richtet sich hauptsächlich nach den jahreszeitlich gegebenen Betriebs- und Verwaltungsarbeiten.

Lernziele / Kompetenzen:
Kenntnis betrieblicher Arbeitsabläufe, waldbaulicher Grundlagen, Arbeitsverfahren und -methoden, sowie der Rohholzsortierung und selbständige Bearbeitung und Präsentation eines Themas im Zusammenhang mit betrieblichen Tätigkeiten


Weiterführende Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in UniVZ