Seminar für Deutsche Philologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Paul Kahl

Dr. Paul Kahl
Universität Göttingen
Seminar für Deutsche Philologie
Käte-Hamburger-Weg 3
D-37073 Göttingen

Tel. ++49-551-39 7534
Fax ++49-551-39 7511
Paul.Kahl@phil.uni-goettingen.de

Sprechstunde n. Vereinbarung

Raum: 2.226






Aktuelles







Schriftenverzeichnis



Archiv




Dr. Paul Kahl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Lehrbeauftragter Neuere Deutsche Literatur


Curriculum Vitae
seit 1999 Tätigkeiten u.a. für die Klassik Stiftung Weimar, die SUB Göttingen und das Deutsche Seminar in Göttingen;
2004 Promotion; 1995–2001 Studium in Marburg und Göttingen.


Arbeitsschwerpunkte


  • Deutsche Literatur des 18., 19. und 20. Jahrhunderts

  • Goetheforschung und Editionsphilologie

  • Museen und Gedenkstätten

  • Literaturausstellungen und Museumspädagogik

  • Deutsch-italienischer Kulturaustausch

  • Interkulturelle Bildung



Lehre


  • WS 2015/16 Kurzzeit-Gastdozentur in Triest

  • 2012/2014 Kurzzeitdozenturen in Neapel, Bergamo, Rom, Triest

  • Lehrveranstaltungen für Schüler und Erwachsene im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar und der Weimar-Jena-Akademie

  • Vertretung der Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Wintersemester 2008/09



Forschung


  • Kulturgeschichte des Dichterhauses

  • Quellen zur Geschichte des Weimarer Goethehauses im 20. Jahrhundert, gemeinsam herausgegeben mit Hendrik Kalvelage



Publikationen in Auswahl


  • Das Bundesbuch des Göttinger Hains. Edition – Historische Untersuchung – Kommentar. Univ.-Diss. Göttingen 2004. (Exempla critica 2) Tübingen 2006.

  • Das stört doch keinen großen Geist. Das erste deutsche Literaturmuseum entstand in Weimar, im Haus von Friedrich Schiller, der heute Geburtstag hat. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. Samstag, 10. November 2007, Nr. 262, S. 41.

  • „...ein Tempel der Erinnerung an Deutschlands großen Dichter“. Das Weimarer Schillerhaus 1847–2007. Gründung und Geschichte des ersten deutschen Literaturmuseums. Mit Dokumentenanhang. Folge I in: Die große Stadt. Das kulturhistorische Archiv von Weimar-Jena Jg. 1 (4/2008), S. 313–326. Folge II in Jg. 2 (1/2009), S. 40–75. Folge III in Jg. 2 (2/2009), S. 155–176. Folge IV in Jg. 2 (3/2009), S. 217–237.

  • Die Erfindung des Dichterhauses. Das Goethe-Nationalmuseum in Weimar. Eine Kulturgeschichte. Göttingen 2015

  • (Zusammen mit Hendrik Kalvelage): Das Goethe-Nationalmuseum in Weimar. Band 1: Das Goethehaus im neunzehnten Jahrhundert. Dokumente. Göttingen 2015.

  • (Zusammen mit Hendrik Kalvelage): Der Erinnerungsort Goethe-Nationalmuseum in Weimar. In: Merkur. Deutsche Zeitschrift für Europäisches Denken 69 (2015), H. 788, S. 97-102.



Mitarbeiterin:

.