Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Ascot


Cosmed2

Cosmed1

Kontakt:
Professur für Wirtschaftspädagogik
und Personalentwicklung

Platz der Göttinger Sieben 5
MZG (Blauer Turm), 6. Etage,
Zimmer 6.157
37073 Göttingen

Tel. +49 (0)551/39-42 87
Fax +49 (0)551/39-44 17
cosmed@wiwi.uni-goettingen.de



"CoSMed" - Competence Measurement based on Simulations and adaptive Testing in Medical Settings (Kompetenzdiagnostik durch Simulation und adaptives Testen für Medizinische Fachberufe) - gefördert durch das BMBF (Projektlaufzeit: 01.12.2011 - 31.05.2015)


Projektziele:
In dem Verbundprojekt stehen die Entwicklung eines Kompetenzmodells und die Messung berufsfachlicher Kompetenzen von Medizinischen Fachangestellten (MFA) auf der Grundlage computeradministrierter Simulationen im Zentrum. Ziel des Vorhabens ist es, berufsfachliche Kompetenzen möglichst authentisch zu messen, deren dimensionale Struktur und Graduierung herauszuarbeiten und in entsprechenden Messmodellen abzubilden. Darüber hinaus werden Aufschlüsse über Zusammenhänge zwischen individuellen Einflussfaktoren und Merkmalen der Ausbildung einerseits und der Ausprägung berufsfachlicher Kompetenzen andererseits erwartet.
Für die Erklärung von Unterschieden in den berufsfachlichen Kompetenzen werden im Rahmen der Teilstudie MaK-adapt Instrumente entwickelt, auf deren Grundlage die adaptive Messung allgemeiner Kompetenzen wie mathematischer und naturwissenschaftlicher Kompetenzen, Lesekompetenzen und selbstregulativer Fähigkeiten möglich ist. Diese Instrumente werden den übrigen Verbundprojekten der ASCOT-Initiative zur Verfügung gestellt.


Verbundkoordination

  • Prof. Dr. Susan Seeber



Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter

  • Theresa Rüter M.Sc.

  • Dipl.-Päd. Thilo J. Ketschau



Verbundpartner


  • Prof. Dr. Matthias Schumann, Georg-August-Universität Göttingen, Professur für Anwendungssysteme und E-Business

  • Christian Triebe; Barbara Waldeck & Christa Robrecht, Universitätsmedizin Göttingen, Abteilung Personalentwicklung und Personalmanagement

  • Dr. Agnes Dietzen, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Arbeitsbereich Kompetenzentwicklung

  • Prof. Dr. Andreas Frey, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Professur für empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung

  • Prof. Dr. Birgit Ziegler Technische Universität Darmstadt, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik



Vorträge aus dem Projekt CoSMed auf wissenschaftlichen Fachtagungen