Institut für Politikwissenschaft
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Salzborn

Prof. Dr. Samuel Salzborn
Institut für Politikwissenschaft
Platz der Göttinger Sieben 3
37073 Göttingen

Raum: Oec 1.109

E-Mail: samuel.salzborn (a) sowi.uni-goettingen.de
Fon: 0551/39-20471
Fax: 0551/39-20473
http://www.salzborn.de

Feriensprechstunden im SoSe 16
Di, 23.08., 15-16 Uhr
Di, 27.09., 15-16 Uhr






Tätigkeit am Institut für Politikwissenschaft
Professor für Grundlagen der Sozialwissenschaften
Stv. Geschäftsführender Direktor

Lebenslauf
Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie und Rechtswissenschaft an der Universität Hannover, Promotion mit einer Dissertation über Minderheitenpolitik in Europa (Köln 2004) und Habilitation mit einer Arbeit über sozialwissenschaftliche Antisemitismus-Theorien (Gießen 2009) im Fach Politikwissenschaft. Lehr- und Forschungstätigkeit an den Universitäten Marburg, Bielefeld, Prag (VSE), Jerusalem und der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung, u.a. als Vertretungsprofessor für Demokratie- und Demokratisierungsforschung (Uni Gießen) und als Gastprofessor für politische Ideengeschichte (Uni Marburg).

Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung. Sprecher (zus. m. Wolfgang Bergem) des DVPW-Arbeitskreises "Politik und Kultur". Redaktionsmitglied der "Politischen Vierteljahresschrift" (PVS). Sachverständiger in der Enquetekommission "Verrat an der Freiheit" des Niedersächsischen Landtags.

Im Dezember 2015 ausgezeichnet mit dem Preis der Stiftungsrates der Georg-August-Universität Göttingen in der Kategorie "Wissenschaft und Öffentlichkeit" für den "vorbildlichen Transfer aktueller wissenschaftlicher Themen in eine breite Öffentlichkeit".

Weitere Informationen zu Forschungsschwerpunkten und Veröffentlichungen unter http://www.salzborn.de