Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Neurowissenschaften_206

Kontakt
Fachberatung
Programme Coordinator
Prof. Dr. Michael Hörner
Grisebachstr. 5
37077 Göttingen

Tel. +49 551 3912307
Fax. +49 551 3912308

gpneuro@gwdg.de
Programme Assistant
Sandra Drube
Grisebachstraße 5
37077 Göttingen

Tel. +49 551 39 91244
Fax. +49 551 39 12308

gpneuro@gwdg.de
Neuroscience Coordination Office
Georg-August-Universität Göttingen
Grisebachstr. 5, 37077 Göttingen
Tel. +49(0)551 / 39-12307 (Hörner) -91244 (Drube)
Fax +49(0)551 / 39-12308
Email: gpneuro@gwdg.de





Informationen zum Fach



Vor dem Studium



Verwandte Studiengänge



Fachliche Links

Neurowissenschaften (M.Sc./Ph.D./MD-Ph.D.)


Name des Studienangebots: Neurowissenschaften
Abschluss: Master of Science (M.Sc.) / Doctor of Philosophy (Ph.D.) / Medical Doctor / Doctor of Philosophy (MD-Ph.D.)
Regelstudienzeit: 18 Monate (Master); drei Jahre (Ph.D.)
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbedingungen: Bachelor in Biologie, Medizin, Physik oder verwandten Fächern
Zulassung: zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Fakultät)
Sprachvoraussetzungen: sehr gute Englischkenntnisse zum Zeitpunkt der Bewerbung (Nachweispflicht)
Bewerbungsfrist: 15. Januar (für Studienbeginn im Oktober)



Darstellung des Studienangebots
Der internationale Studiengang führt Absolventen mit einem Bachelorabschluss innerhalb von 18 Monaten zum Master of Science (M.Sc.). Nach einem dreijährigen Promotionsprogramm können wahlweise die Titel Doctor of Philosophy (Ph.D.) oder Dr. rer. nat. erworben werden. Studierende der Medizin können nach einem erfolgreichen Abschluss des Medizinstudiums und des Ph.D.-Studiengangs alternativ die Verleihung des Titels "Medical Doctor - Doctor of Philosophy (MD-Ph.D.) beantragen. Durch eine Aufhebung der Semesterstruktur, die Integration verschiedener Fächer in ein einheitlich aufgebautes Lehrangebot und die Möglichkeit, ohne Masterarbeit direkt in das Promotionsprogramm zu wechseln, wird die Studienzeit verkürzt. Sämtliche Veranstaltungen sind englischsprachig.

Das Studium ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Studienjahr finden innerhalb von 36 Wochen Vorlesungen, Tutorien, Seminare, Methodenpraktika und individuell betreute Forschungsprojekte statt. Laborrotationen und Einzelbetreuung sowie die Einbindung von Dozenten aus Max-Planck-Instituten und aus dem Deutschen Primatenzentrum in das Lehrangebot garantieren Praxisnähe und intensive Forschungsarbeit. Das erste Studienjahr schließt mit einer schriftlichen und zwei mündlichen Prüfungen ab, die für die Abfassung der Masterarbeit qualifizieren. Diese kann bei guten bis hervorragenden Studienleistungen während des ersten Studienjahres entfallen, so dass die Studierenden direkt in den dreijährigen Promotionsstudiengang überwechseln können.

Im Promotionsabschnitt wird die Promotion durch ein 'Thesis-Committee' begleitet, das aus dem Betreuer der Arbeit und zwei weiteren Dozenten des Studiengangs besteht. Auch die frühzeitige Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen und Kursen sowie das Publizieren in internationalen Fachzeitschriften gehören zu den Voraussetzungen eines Promotionsabschlusses. Der Promotionsstudiengang ermöglicht Forschungsaufenthalte in ausländischen Gastlabors.

Ein besonders wichtiger Bestandteil des Studiengangs ist auch die soziale Integration. Eine Koordinationsstelle hilft den Studierenden bei ihrem Start in Göttingen und bietet einen zentralen Anlaufpunkt während des gesamten Studiums.

An dem interdisziplinären Studiengang Neurosciences beteiligen sich die Fakultäten für Biologie und Psychologie, Medizin und Physik, das Deutsche Primatenzentrum, das European Neuroscience Institute sowie die Max-Planck-Institute für Biophysikalische Chemie, für Experimentelle Medizin und für Selbstorganisation und Dynamik. Der Studiengang ist zugleich eine International Max Planck Research School (IMPRS).