Prof. Dr. Anke Hilbrenner - Professur für Osteuropäische Geschichte

Prof. Dr. Anke Hilbrenner - Professur für Osteuropäische Geschichte

Herzlich willkommen auf der Seite der Göttinger Professur für Osteuropäische Geschichte.

Absolventen eines Bachelors der Geschichte bietet sich an der Georg-August-Universität die Möglichkeit, einen Master mit dem Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte zu studieren. Dieser ist interdisziplinär aufgebaut und eröffnet Studierenden die Möglichkeit neben geschichts- auch literatur-, sprach- sowie religions-wissenschaftliche Module zu belegen. Der Schwerpunkt des Göttinger Lehrstuhls liegt im Bereich der russischen bzw. sowjetischen Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Im Rahmen des Master-Programms können Studierende einen Auslandsaufenthalt an der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften in Moskau (RGGU), der Higher School of Economics in Sankt Petersburg (HSE), der Universität Warschau oder der Karls-Universität in Prag absolvieren. Zur Professur gehört zudem eine der vollständigsten Bibliotheken für die neuere osteuropäische, besonders die russisch-sowjetische Geschichte in Deutschland.