Matthias Wiemer


Programmbereiche

  • Zertifikatsprogramm
  • Offenes Workshopprogramm
  • Coaching und Beratung
  • Maßgeschneiderte Angebote für universitäre Institutionen (MAI)
  • Studentische Forschung und Austausch zu Nachhaltigkeit (ForAN)


Themenschwerpunkte

  • Reflexion und Innovation von Lehr-/Lernkonzepten
  • Hochschuldidaktische Beratungsformate
  • Forschendes Lernen
  • Scholarship of Teaching and Learning
  • Hochschuldidaktische Programmentwicklung
  • Philosophie als Bezugsdisziplin der Hochschuldidaktik


Qualifikationen und berufliche Stationen

  • Weiterbildung: Teachers Training "Gute wissenschaftliche Praxis"
  • Zertifikat in Themenzentrierter Interaktion (TZI), Ruth-Cohn-Institut
  • Weiterbildung: Beraten und Gruppen leiten im Praxisfeld Hochschule/Wissenschaft
  • Weiterbildung zum Hochschuldidaktischen Moderator/Multiplikator
  • Hochschuldidaktik-Zertifikat NRW "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Hochschulbildung (ZHB, ehemals HDZ), TU Dortmund
  • M. A., Literaturwissenschaft, Philosophie, Linguistik


Weitere Funktionen und Mitgliedschaften

  • Mitherausgeber: Neues Handbuch Hochschullehre
  • Mitglied des Expertenbeirats "Praxis Lehren", duz - Deutsche Universitätszeitung
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)
  • Forschungskommission der dghd
  • AG Forschendes Lernen der dghd
  • Netzwerk Wissenschaftscoaching



Aktuelle Veröffentlichungen und Tagungsbeiträge

„Wissenschaft als sozialen Prozess erfahren“ – Überlegungen zur Gemeinschaft forschend Lernender (In Druck). In C. Wulf, S. Haberstroh & M. Petersen (Hrsg.), Forschendes Lernen: Theorie, Empirie, Praxis. Wiesbaden: Springer VS. (mit Meike Siegfried).

Kompetenzen und Verwirklichungschancen. Der Capability Approach in der Hochschulbildung. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der dghd 2019, Universität Leipzig (mit V. Hohberg).

"Universitas" - Von der Liebe zur Erkenntnis. Blogbeitrag: philosophie.ch , Sept. 2017 (mit M. Siegfried) (https://www.philosophie.ch/philosophie/highlights/liebe-und-gemeinschaft/universitas-von-der-liebe-zur-erkenntnis).

Forschend Lernen - Selbstlernen. Selbstlernprozesse und Selbstlernfähigkeiten im Forschenden Lernen. In: Mieg, H. & Lehmann, J. (Hrsg.): Forschendes Lernen. Wie die Lehre in Universität und Fachhochschule erneuert werden kann. Frankfurt/Main, New York 2017, S. 47-55.

Universitas. EINE Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden? Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der dghd 2017, TH Köln (mit M. Siegfried).

Vier Schritte, ein Modell. Lehrsituationen kompetenzorientiert gestalten. Workshop im Rahmen der Jahrestagung der dghd 2016, Ruhr-Universität Bochum (mit S. Kesseler & A. Thielsch).

Kompetenzkonzepte sichtbar machen?! Concept Maps als Analyse- und Reflexionsinstrument im Rahmen des Kompetenzerwerbs. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der dghd 2016, Ruhr-Universität Bochum (mit S. Kesseler).

Wie kommen Studierende zur Wissenschaft? Praxiserfahrungen und Ansatzpunkte. In: Heiner, M. et al. (Hrsg.): Was ist gute Lehre? Perspektiven der Hochschuldidaktik. Bielefeld 2016, S 275-283. (Mit A. Thielsch).

Patchworkprofessionalisierung. Der Einstieg in die Hochschuldiaktik. In: Heiner, M. et al. (Hrsg.): Was ist gute Lehre? Perspektiven der Hochschuldidaktik. Bielefeld 2016, S. 97-109. (Mit A. Fleischmann & M. Heiner).

Schreiben in die Lehre integrieren. In: duz - Deutsche Universitätszeitung 03/2016, S. 77-79 (mit M. Brinkschulte).