Institut für Ethnologie und Ethnologische Sammlung

Barbara Löhde, M.A.

Barbara Löhde ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im „UrbanFoodPlus“ Forschungsprojekt. Sie studierte Ethnologie, Geographie und Politikwissenschaft an der Johannes-Guttenberg-Universität in Mainz und sammelte erste ethnologische Feldforschungserfahrungen im Norden Benins wo sie für ihre Magisterarbeit im Nationalpark „W“ forschte. Für ihr Promotionsvorhaben hat sie zwischen 2013-2016 in mehreren Feldforschungsaufenthalten in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou die sozio-ökonomischen Bedingungen von städtischer Rinderhaltung untersucht. Barbaras regionale Interessengebiete liegen somit im westafrikanischen Raum, vor allem Burkina Faso, Benin und Ghana wo sie unter anderem Schwerpunkte auf Themen der Politik- und Wirtschaftsethnologie, der Entwicklungsethnologie und der Politischen Ökologie legt.


Mehr Informationen zu aktuellen Projekten finden Sie auf der Webseite der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Nikolaus Schareika