Professur für Anwendungssysteme und E-Business

Themen für Abschlussarbeiten (Bachelor & Master)

Allgemeine Hinweise

  • Neue Themen werden jeweils Anfang Februar und Anfang Juli auf dieser Seite veröffentlicht.
  • Bei Interesse an einem Abschlussarbeitsthema wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Betreuer.
  • Die rot-markierten Themen sind bereits vergeben. Bitte wählen Sie nur von den freien Themen eines aus!
  • Alle Themen können grundsätzlich im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit bearbeitet werden. Ausnahmen sind beim jeweiligen Thema gesondert gekennzeichnet.
  • Weitere Hinweise zum Anfertigen von Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) finden Sie hier: Deutsch oder Englisch.

Themen im Sommersemester 2018

Prof. Dr. M. Schumann Praxisarbeit (in Zusammenarbeit mit DKV Euro Service): Einsatzmöglichkeiten einer Datenbasis zur Simulation von Wirkungen auf das operative Ergebnis bei der Finanzierung von Forderungen gegenüber Kunden eines Unternehmens im Tankkartengeschäft (nur Master)
Prof. Dr. M. Schumann Optimierung der innerbetrieblichen relationsspezifischen Lagerplätze in einem Speditionsumschlagslager (nur Master)
Prof. Dr. M. Schumann Wirtschaftlicher Erfolg im Online-Handel? Analyse von Erlös- und Kostenstrukturen bei deutschen E-Commerce-Anbietern (nur Bachelor)
J. Anke Literaturbasierte Herleitung von Anforderungen an IT-gestützte Lernmodule für nachhaltiges Wirtschaften (nur Bachelor)
J. Anke Möglichkeiten zur Evaluation eines Assessmentmoduls für nachhaltiges Wirtschaften (Bachelor)
J. Anke Evaluation eines Lern- und Assessmentprototypen zum nachhaltigen Wirtschaften (nur Master)
P. Freier Gestaltungsempfehlungen für ein Entscheidungsunterstützungssystem in der Ablaufplanung im Kontext von CPS
P. Freier Herausforderungen und Lösungsansätze für das Komplexitäts- und Variantenmanagement am Beispiel der Sartorius AG (nur Master)
P. Freier Herausforderungen und Lösungsansätze für den Einsatz von Entscheidungsunterstützungssystemen in der Ablaufplanung im Kontext von cyber-physischen Systemen (nur Bachelor)
K. Koch Fallstudienbasierte Analyse der Diversität multimedialer Inhalte innerhalb digitaler unternehmensbezogener Empörungswellen in sozialen Medien
K. Koch Qualitativ-empirische Untersuchung zu charakteristischen Eigenschaften digitaler unternehmensbezogener Empörungswellen zum Herleiten funktionaler Anforderungen an ein Früherkennungssystem
K. Koch Konzeption und Implementierung einer webbasierten Lösung zur Gruppenzuteilung unter Zuhilfenahme einer heuristischen Optimierung am Beispiel der Kleingruppenzuteilung der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
R. Meyer von Wolff Virtuelle Assistenten für die Wissensarbeit am digitalen Büroarbeitsplatz – Stand der Forschung und Einsatzmöglichkeiten (Nur Bachelor)
R. Meyer von Wolff Literaturbasierte Herleitung von Herausforderungen und Lösungsansätzen für den Einsatz von Virtuellen Assistenten am digitalen Büroarbeitsplatz (Nur Bachelor)
R. Meyer von Wolff Konzeption eines Frameworks für den Einsatz von Virtuellen Assistenten in digitalen Büroumgebungen (Nur Master)
H. Wesseloh Konzeption einer gamifizierten Crowdsourcing-Plattform für das innerbetriebliche Ideenmanagement (nur Master)
H. Wesseloh Aktuelle Trends und Forschungsrichtungen im Themenfeld Gamification (nur Bachelor)
H. Wesseloh Literaturbasierte Analyse und Vergleich der Einsatzgebiete und Anwendungsfälle von Gamification
S. Zenker Literaturbasierte Identifikation von Methoden zur Analyse der Akzeptanz und Usability für Wearable Computer im Unternehmenskontext
J. Busse Didaktische Anforderungen an ein Massive Open Online Course (MOOC) in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung (nur Bachelor)
J. Busse Micro Learning – Aktuelle Trends und Forschungsrichtungen (nur Bachelor)
J. Busse Micro Learning in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung – Empirische Anforderungserhebung an die didaktische Gestaltung von Lerninhalten (mit Jasmin Decker)