Theologische Fakultät

Deutscher Fernsehpreis 2018 für „Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“

Der vom ZDF gesendete Dreiteiler Terra X: Der große Anfang – 500 Jahre Reformation hat den Deutschen Fernsehpreis 2018 in der Kategorie „Bestes Infotainment“ erhalten. Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Thomas Kaufmann war als Fachberater maßgeblich daran beteiligt. Die Dokumentation, moderiert von Harald Lesch, besticht durch ihr Eintauchen in die Zeit Martin Luthers, in eine Zeit voller Widersprüche, ungeahnter Zusammenhänge und Weichenstellungen, die bis heute unser Leben bestimmen.

Buch: Ingo Helm
Regie: Andreas Sawall
Fachberater: Thomas Kaufmann
Kamera: Hans Jakobi

Darsteller

Luther (jung): Jakob Benkhöfer
Luther (alt): Tom Quaas
Sprecher: Stephan Schwartz
Schnitt: Andreas Sawall, Andreas Bremer
Ton: David Kammerer, Jan Wichers
Kameraassistenz: Marvin Schneider, Lukas Rubach
Musik: Mathias Rehfeldt
Animationen: Cola Rérat, Olaf Hoffmann
Ausstattung: Claudia Ulrich
Maske: Nicole Skalitz, Sabine Finger
Kostüm: Alexandra Ulrich
Produktionsleitung: Mette Gunnar (Eikon Südwest) Andrea Haas (IFAGE)
Produzenten: Thorsten Neumann (EIKON Nord), Christian Drewing (EIKON Südwest), Volker Schmidt-Sondermann (IFAGE)

Redaktion: Reinold Hartmann, Michaela Pilters, Georg Graffe

ZDF/Terra X - Der große Anfang - 500 Jahre Reformation mit Harald Lesch ist eine Produktion der Cross Media Medienproduktion in Zusammenarbeit mit IFAGE und EIKON
im Auftrag des ZDF

http://www.deutscher-fernsehpreis.de/