Absolventinnen und Absolventen der Mathematik haben ausgezeichnete Berufsmöglichkeiten und gehören zu den bestbezahlten Berufseinsteigern.

Dennoch ist es nicht so leicht sich ein Bild davon zu machen, wie der Berufsalltag als Mathematiker oder Mathematikerin aussehen könnte. Auf dieser Seite haben wir Informationen zusammengestellt, die einen Einblick geben: Berufsportaits, Statistiken und Zeitungsartikel.

Eigene, hautnahe Erfahrungen kann man in Praktika sammeln, die man in Göttingen auch als Leistung im Studium anrechnen lassen kann. Einige Unternehmen, bei denen unsere Studierenden bereits Praktika absolviert haben, haben wir hier zusammengestellt.

Grundsätzlich gilt: Das Mathematikstudium fördert die analytische Denkweise und die logische und ergebnisorientierte Herangehensweise an komplexe Probleme. Aus diesem Grund werden Mathematiker und Mathematikerinnen in vielen Berufsfeldern gesucht. Sie können schnell eingearbeitet werden und durch ihre lösungsorientierte Denkweise über den Tellerrand schauen.

Eine erste Beratung zu mathematischen Berufsfeldern ist bei der Studienberaterin Denise Krempasky möglich. Dort kann man auch Bücher und Zeitschriften zum Thema "Mathematik im Beruf" ausleihen.

Im Forum für Studierende der Mathematik und Informatik im Stud.IP werden alle relevanten Stellenangebote gepostet, die an das Studienbüro gesandt werden. Die Universität bietet auch ein eigenes Jobportal an, das Stellenwerk Göttingen, in dem Jobangebote veröffentlicht werden, die für Studierende und Absolvierende von Interesse sind.

Porträts von Mathematikerinnen und Mathematikern im Beruf



Statistiken zum Arbeitsmarkt Mathematik



Medien zum Berufseinstieg Mathematik