I. Physikalisches Institut

Dr. Henning Ulrichs




Zur Person

Studium der Physik an der Universität Göttingen mit Diplomabschluss (2010) bei Prof. Dr. Markus Münzenberg.
Danach Promotion (2014) an der Universität Münster bei Prof. Dr. Sergej O. Demokritov.



    Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Thermischer Transport in Nanostrukturen (Projekt A02 SFB 1073)
  • Licht-getriebene Phasenübergänge (Projekt B01 SFB 1073)




  • Abschlussarbeit aus dem Bereich "picosecond ultrasonics" zu vergeben

    Ein bereits vorhandenes Experiment soll mit einer leistungsfähigeren Lichtquelle für ultrakurze Pulse kombiniert werden. Weitere Ausbaustufen beinhalten die Integration eines differentiellen Photodetektors, sowie die Integration eines cw Lasers. Erstere ermöglicht neben eine Verbesserung des Signal/Rausch Verhältnisses eventuell eine Messung magnetischer Dynamik. Der cw Laser ermöglicht eine direkte Messung relativ langer (10^-6 s) thermischer Diffusionsprozesse. Im Rahmen der Arbeit kann die praktische Tätigkeit in einem optischen Labor, sowie das Schreiben einer Software zu Steuerung des Experiments und zur Datenerfassung erlernt werden. Die konkreten wissenschaftlichen Untersuchungen ergeben sich aus den aktuellen Themen der Arbeitsgruppe. Voraussetzung ist Interesse an Festkörperphysik und Spass an experimenteller Tätigkeit im Labor. Bei Interesse bitte mailen an hulrich(at)gwdg.de.