Organisationsgestaltung und Wandel
- Vorlesung und Übung

Die Gestaltung der Organisationsstruktur und das Management organisationalen Wandels sind wesentliche Erfolgsmerkmale eines Unternehmens, um langfristig in einem dynamischen Wettbewerb bestehen zu können. Jüngste Restrukturierungs-maßnahmen oder Internationalisierungsbestrebungen namhafter Unternehmen illustrieren die hohe praktische Relevanz der Organisationsgestaltung und des Wandels.

In der Vorlesung Organisationsgestaltung und Wandel lernen Sie die wesentlichen Konzepte und Gestaltungsparameter der Organisation und deren Wirkungen kennen. So werden u.a. Konzepte wie die Gruppenarbeit, die Projektorganisation oder die Geschäftsprozessorganisation besprochen. Ferner erlernen Sie konkrete Instrumente (Tools) der Organisationsgestaltung und des Change Managements. Hierzu zählen u.a. die Gemeinkostenwertanalyse, Six Sigma oder der Appreciative Inquiry.

Den Bezug zur Praxis stellt - neben aktuellen Beispielen und einem Praxisvortrag in der Vorlesung - eine Übung her, in der konkrete Fallstudien bearbeitet werden. Der Einsatz eines elektronischen Abstimmsystems und internetbasierten Quiz in Vorlesung und Übung unterstützt ferner die Interaktion und Vermittlung der Inhalte für eine gezielte Klausurvorbereitung.