Theologische Fakultät
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English



Öffentliche Vorlesungsreihe im Wintersemester 2014/2015:

State and Religion/Church: Russian and Oriental Perspectives


Donnerstags 16:00 Uhr

Verfügungsgebäude VG 1.104



Die Regionen, in denen die orthodoxen Kirchen beheimatet sind, sind großenteils von heftigen Spannungen gekennzeichnet, vom Ukrainekonflikt bis zu der Vertreibung und Vernichtung im Irak und Syrien, den Umbrüchen in Ägypten bis zu den Folgekonflikten des Jugoslawienkrieges.

In der Ringvorlesung zu Aspekten des Verhältnisses von Staat und Kirche und/oder Religion werden einzelne Aspekte dieses Spannungsfeldes im Hinblick auf Russland, Serbien und den Vorderen Orient beleuchtet werden, darunter auch die Migration aus dem Orient nach Europa und interkulturelle Kontakte. Für Studierende wird zusätzlich ein vertiefendes Tutorium angeboten.



Programm:


23. Oktober 2014 • Alexander Kamkin, Moskau
(AES, Russische Akademie der Wissenschaften)
Intellectual turnover - reception of German romantic ideas by Russian slavophiles. Example of intercultural dialog


30. Oktober 2014 • Martin Tamcke, Göttingen
(Georg-August Universität)
West - east identity: the example of Henry von Heiseler


Außerhalb der Reihe:
06. November 2014 • Ekaterina Timoshenkova, Moskau
(AES, Russische Akademie der Wissenschaften)
11.15-12.00 Uhr in TO. 134
Deutsche und die Wiedervereinigung Deutschlands mit russischen Augen
ausführlichere Informationen...

06. November 2014 • Svetlana Fakhrazeeva, Perm
(Perm State University)
Russian Orthodox Church in Contemporary Russia


20. November 2014 • Bassam Tibi, Göttingen
The Return of the Sacred to the Public Square: Muslim Migration to Europe


04. Dezember 2014 • Vladimir Svetkovic, Nis/Belgrad/Göttingen
Serbian Church and Europe on the Threshold of the Third Millennium?


15. Januar 2015 • Fritz Anhelm, Loccum
(Evangelische Akademie Loccum)
Minority Religion and Identity Politics - Muslims in Germany and Christians in Egypt and their strategies for political acceptance



Die Veranstaltung findet statt in Verbindung mit dem Erasmus-Mundus-Master-Program Euroculture und dem Master-Program Intercultural Theology.



Konzeption & Organisation:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Tamcke, Lehrstuhl für Ökumenische Theologie und Orientalische Kirchen- und Missionsgeschichte, Platz der Göttinger Sieben 2, 37073 Göttingen






Vorlesungsreihe State and Religion (WiSe 2014/2015)

Service:

Download Plakat


Organisation:

Lehrstuhl für Ökumenische Theologie und Orientalische Kirchen- und Missionsgeschichte an der Theologischen Fakultät