In publica commoda

Veranstaltungen

Theaterperformance: Komm und sieh die Stadt der Freiheit!

Titel der Veranstaltung Theaterperformance: Komm und sieh die Stadt der Freiheit!
Veranstalter Archäologisches Institut
Veranstaltungsart Theater
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Sich ausschließlich der Sprache Winckelmanns und seiner Zeitgenossen bedienend, führen die Schauspieler Götz Lautenbach und Philipp Schlöter durch Hörsäle, Statuenwälder, über Treppen und Flure der neoklassizistischen Räume, auf einer Spurensuche durch Winckelmanns Biographie und Werk. Dabei werden die zahlreichen Gipsabgüsse antiker Statuen, ebenso wie die Zuschauer, unvermutet zu Partnern und Zeugen von Winckelmanns lebenslangem Kampf um Souveränität in Wissenschaft und Privatleben - um einen glückverheißenden Platz in der „Stadt der Freiheit“.

Den Stücktext aus Schriften Winckelmanns verfasste Götz Lautenbach; es spielen Götz Lautenbach und Philipp Schlöter; Inszenierung und Dramaturgie besorgte Roman Kupisch MA; Produktionsorganisation: Carina Rosenlehner.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Karten erhältlich im Archäologischen Institut (Tel. 0551 39-7502) und an der Abendkasse. Eintrittskarten sind auch im Tourist Office im Alten Rathaus (dort mit 10% Vorverkaufsgebühr) erhältlich.

Eintritt 14 Euro
Ermäßigten Eintritt (10 Euro) erhalten Schülerinnen, Studierende, Auszubildende, Hartz-lV Empfängerinnen mit Ausweis, SozialCard­ lnhaberlnnen, Schwerbehinderte (Begleitperson erhält freien Eintritt)
Das Kulturticket hat KEINE Gültigkeit

Zur Aufführung:
Dauer ca. 70 min., keine Pause
Die Vorstellung beinhaltet eine Wanderung durch Institut und Sammlung und das Steigen von Treppen, ist also nicht durchgängig barrierefrei, kann jedoch auch in Teilen von Rollstuhlfahrenden besucht werden. Wir bitten um Voranmeldung. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.
Das Publikum wird nicht in allen Szenen durchgängig sitzen.


Gefördert durch Verein KUNST e.v., Landschaftsverband Südniedersachsen, Georg-August-Universität Göttingen
Zeit Beginn: 18.11.2018, 16:00 Uhr
Ende: 18.11.2018 , 17:30 Uhr
Ort Seminargebäude (Nikolausberger Weg 15)
Archäologisches Institut
Kontakt Archäologisches Institut
dgraepl@gwdg.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/komm+und+sieh+...