In publica commoda

Veranstaltungen

Filmvorführung aus der "Sammlung Stern"

Titel der Veranstaltung Filmvorführung aus der "Sammlung Stern"
Reihe Göttinger Althistorische Vorträge
Veranstalter Althistorisches Seminar
Referent/in Dr. Martin Lindner
Einrichtung Referent/in Althistorisches Seminar der Universität Göttingen
Veranstaltungsart Kolloquium
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Die "Völkerwanderung" in Film und Unterricht

In den vergangenen Jahren führten Ereignisse wie der Bürgerkrieg in Syrien zu einer verstärkten Beschäftigung mit Migration in historischer Perspektive, insbesondere mit der sog. "Völkerwanderungszeit". Letztere ist ab dem laufenden Jahr Abiturthema in mehreren Bundesländern, so auch in Niedersachsen. Gleichzeitig werden die antiken Phänomene zunehmend politisch instrumentalisiert, gerne mit wissenschaftlich klingendem Vokabular wie "Ethnogenese" oder aufgeladenen Begriffen wie "Abstammung". Während die Forschung erst allmählich auf diese Entwicklungen reagiert, wird der Diskurs nicht zuletzt über die populärwissenschaftliche Darstellung ausgetragen.

Das Altertumswissenschaftliche Filmarchiv Sammlung Stern besitzt einschlägige Zeugnisse aus fast 100 Jahren Mediengeschichte. Drei besonders markante "Wanderungsfilme" werden am 08. Mai im Rahmen der Göttinger Althistorischen Vorträge vorgeführt und diskutiert. An diesen Beispielen wird zudem die Projektgruppe Forschungsorientiertes Lehren und Lernen vorstellen, wie der Einsatz entsprechender Filme in der Schule gestaltet und bewertet werden kann.
Zeit Beginn: 08.05.2019, 18:15 Uhr
Ende: 08.05.2019 , 20:15 Uhr
Ort Philologische Fächer (Humboldtallee 19/21)
Seminarraum 2.123, Humboldtallee 19, I. Etage
Kontakt 0551/39-4672
althist@gwdg.de
Dateianhang Göttingen AHS Kolloquium SoSe2019_NEU.pdf