In publica commoda

Veranstaltungen

Die Kriegsverbrecherlobby

Titel der Veranstaltung Die Kriegsverbrecherlobby
Reihe Science & Arts
Veranstalter Georg-August-Universität Göttingen & Göttinger Literaturherbst
Referent/in Felix Bohr
Veranstaltungsart Lesung
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Felix Bohr, der heute als Journalist beim Spiegel arbeitet, hat mit "Die Kriegsverbrecherlobby" (Suhrkamp 2018) an der Universität Göttingen promoviert. Er untersucht darin die weitreichenden Netzwerke und die institutionelle Unterstützung durch die Bundesrepublik, derer sich im Ausland inhaftierten NS-Kriegsverbrecher lange sicher sein konnten. Im Gespräch mit dem Filmemacher und Grimme-Preis-Träger Andreas Christopg Schmidt wird es um Zeitzeugenschaft, Vergangenheitsbewältigung und die Kontinuitäten gehen, die das Wesen der Bundesrepublik mitgeprägt haben. Es moderiert Annelie Ramsbrock (Univeristät Göttingen/ ZZF Potsdam).

Mehr Informationen und Tickets unter www.literaturherbst.com .
Zeit Beginn: 20.10.2019, 19:00 Uhr
Ende: 20.10.2019 , 20:30 Uhr
Ort Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa (Wilhelmsplatz 3)
Kontakt 0551 39 23794
benjamin.buehring@zvw.uni-goettingen.de