In publica commoda

Veranstaltungen

Neue Forschung in Paestum und das 'Grab des Tauchers'

Titel der Veranstaltung Neue Forschung in Paestum und das 'Grab des Tauchers'
Reihe 52. Archäologische Ringvorlesung
Veranstalter Archäologisches Institut und Centrum Orbis Orientalis et Occidentalis
Referent/in Dr. Gabriel Zuchtriegel
Einrichtung Referent/in Archäologischer Park, Paestum
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Das Grab des Tauchers gilt seit seiner Entdeckung im Jahr 1968 als singuläres Zeugnis spätarchaischer griechischer Malerei. Höchst umstritten ist dabei die kulturelle und kunsthistorische Einordnung der Grabmalereien zwischen griechischen, kolonialen und italisch-etruskischen Traditionen. Neue Ausgrabungen, archäometrische Untersuchungen und Forschungen zu Heiligtümern, Nekropolen und Häusern im spätarchaischen Paestum werfen nun neues Licht auf einige der mit dem Grab des Tauchers verbundenen Fragen.
Zeit Beginn: 18.12.2017, 19:15 Uhr
Ende: 18.12.2017 , 20:15 Uhr
Ort Auditorium
Hörsaal 11
Kontakt 0551 39-7502
sekretariat.archinst@phil.uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/archäologische...
Dateianhang 1508746716066-ringvorlesung2017-2018flyer-final...