Betreuung von Abschlussarbeiten mit externen Institutionen

Unser Lehrstuhl bietet die Betreuung von Abschlussarbeiten (BA/MA) an, bei denen Studierende diese in Kooperation mit einer externen wirtschaftspolitischen Institution verfassen. So können z.B. Themen, die im Rahmen eines Praktikums behandelt wurden, in der Abschlussarbeit vertieft und auf wissenschaftlichem Niveau bearbeitet werden. Die Abschlussarbeiten sollen dadurch auf die konkrete Tätigkeit in der wissenschaftlichen Politikberatung vorbereiten.

Die Arbeiten sollen eine konkrete Fragestellung aus der jeweiligen Institution bearbeiten und gleichzeitig einen hohen ökonomischen wissenschaftlichen Standard erreichen. Somit ist der Kontakt zu den Fachleuten der jeweiligen Institution bei der Erstellung der Arbeit notwendig; die Bewertung der wissenschaftlichen Qualität und Notengebung liegt beim Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung.

Bevorzugte Institutionen hierfür sind:


  • Ministerien
  • Verbände
  • Forschungsinstitute
  • Privatunternehmen mit klarem wirtschaftspolitischen Fokus



Individuelle Vorschläge für Institutionen sind ebenfalls möglich; die Themen sind flexibel, müssen aber eindeutig wirtschaftspolitisch orientiert sein.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bei Dr. Lukas Meub (lukas.meub[at]wiwi.uni-goettingen.de).