In publica commoda

Veranstaltungen

Spinoza und die Irrealität der Zeit

Titel der Veranstaltung Spinoza und die Irrealität der Zeit
Reihe Vortragsreihe: Philosophische Wintervorträge
Veranstalter Philosophisches Seminar
Referent/in Prof. Dr. Andreas Schmidt
Einrichtung Referent/in Universität Jena, Institut für Philosophie
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Nach Spinoza sind die vergänglichen Dinge nur Eigenschaften („Modi“) Gottes, die aus dem Wesen Gottes folgen „wie aus der Natur des Dreiecks von Ewigkeit her und in alle Ewigkeit folgt, daß dessen drei Winkel zwei rechen Winkeln gleich sind.“ Aber wie läßt sich die Zeitlichkeit der Modi, die entstehen und vergehen, in Einklang bringen mit dieser ‚Ewigkeit‘, mit der sie aus dem Wesen Gottes folgen? Ich möchte in meinem Vortrag Spinozas Theorie der Zeit rekonstruieren und erläutern, welche praktischen Konsequenzen sich für Spinoza aus ihr ergeben.
Zeit Beginn: 06.12.2017, 18:00 Uhr
Ende: 06.12.2017 , 20:00 Uhr
Ort Auditorium
Hörsaal AUDI 11
Kontakt 0551 39-4722
philosophisches_seminar@phil.uni-goettingen.de