In publica commoda

Veranstaltungen

Regretting Motherhood und Der Deutsche Kinderwunsch

Titel der Veranstaltung Regretting Motherhood und Der Deutsche Kinderwunsch
Reihe Vortragsreihe: Genderlabor
Veranstalter Göttinger Centrum für Geschlechterforschung (GCG)
Referent/in Felizitas Hoffmann und Merle Grimm, Hochschule für Fernsehen und Film München, Abteilung Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Zwei Dokumentar(kurz)filme und ihre Macherinnen Felizitas Hoffmann Merle Grimme im Gespräch mit dem Genderlabor

Wie in vielen Ländern ist Mutterschaft in Deutschland immer noch etwas Heiliges. Dies macht es Frauen fast unmöglich, den Status quo in Frage zu stellen. 2015 entspann sich in Deutschland eine Debatte über „Regretting Motherhood“. Im gleichnamigen Dokumentarfilm kommen zum ersten Mal Frauen zu Wort, die anonym über ihre Gefühle und Erfahrungen sprechen. Ebenso zeigen die Filmemacherinnen Material aus ihrem Dokumentarfilmprojekt „Der Deutsche Kinderwunsch“.
Zeit Beginn: 25.01.2018, 18:00 Uhr
Ende: 25.01.2018 , 20:00 Uhr
Ort Veranstaltungsraum
Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2
Kontakt 0551 39-10937
info@gcg.uni-goettingen.de