In publica commoda

Chemie (Promotion/Ph.D.)

Name des Studienangebots: Chemie (Promotion/Ph.D.)
Abschluss: Dr. rer. nat oder Ph.D.
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester
Zulassungsbedingungen: zulassungsbeschränkt, Bewerbung bei der Fakultät
Zugangsvoraussetzungen: Master in Chemie; Bewerbungen mit einem Master aus einem naturwissenschaftlichem Fach möglich; Bestätigung eines Mitglieds des Studienprogramms, die oder den Kandidaten zu betreuen:
Bewerbung: Kontaktaufnahme zu einer Professorin oder einem Professor der Chemie in Göttingen, um Arbeits- und Finanzierungsmöglichkeiten zu klären
Sprachvoraussetzungen: sehr gute Englischkenntnisse


Der Promotionsstudiengang Chemie verbindet höchstes wissenschaftliches Niveau und spezialisierte Lehrangebote mit attraktiven, modernen Forschungsfragestellungen. Die Forschungsschwerpunkte der Göttinger Fakultät für Chemie liegen im Bereich der „Funktionalen Biomolekularen Chemie“, der „Nachhaltigen Chemie“ sowie im Bereich „Analysemethoden zur Molekülinteraktion“. Darunter eröffnen sich eine große Bandbreite möglicher Fragestellungen für Ihr Promotionsthema.

Im Promotionsstudium beschäftigen sich die Promovierenden unter Anleitung eines Betreuungsteams erfahrener Professorinnen und Professoren vertieft mit ihrer jeweiligen forschungsfrage. Begleitend bilden sie sich in Spezialvorlesungen, bei Tagungsbesuchen etc. weiter und präsentieren dort ihre Forschungsergebnisse. Promovierende profitieren in besonderer Weise von der engen Vernetzung der Chemie mit ihren Nachbarfakultäten und den Max-Planck-Instituten am Göttingen Campus.