Internationalisierung der Curricula

Förderung durch das Projekt

Im Rahmen des Pilotprojekts "Internationalisierung der Curricula" bieten wir den derzeit beteiligten Pilotfakultäten die Möglichkeit, Fördermittel für die Entwicklung und Implementierung von digital unterstützten Lehrvorhaben zu beantragen. Die Fördermittel umfassen sowohl Personalmittel als auch Mittel für die Mobilität von Gastdozierenden und stehen für eine max. 1-jährige Förderlaufzeit zur Verfügung.

Zudem bietet das Projektteam in enger Zusammenarbeit mit dem E-Learning-Service der Universität und des Videoteams der SUB Beratung und Unterstützung bei der Konzeption, Umsetzung und curricularen Verankerung der Lehrprojekte.

Ziel der Projektförderung sind Maßnahmen, die einen nachhaltigen Beitrag zur "Internationalisierung der Curricula" leisten können.

Hier erfahren Sie mehr über derzeit laufende sowie bereits abgeschlossene Lehrprojekte. Möchten auch Sie Ihre Lehre in einer Veranstaltung, einem Modul oder einem Studienschwerpunkt internationalisieren? Ab Spätsommer 2018 können weitere Lehrprojekte, insbesondere aus dem Bereich der Natur- und Lebenswissenschaften in die Förderung aufgenommen werden. – Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr über die Förderungsmöglichkeiten erfahren oder ein Lehrprojekt planen möchten!

Aktuelles aus den Lehrprojekten