Theologische Fakultät

Gäste am Lehrstuhl für Ökumenische Theologie

Zwei osteuropäische Wissenschaftler forschen, gefördert durch entsprechende Stipendien, über einen längeren Zeitraum am Lehrstuhl für Ökumenische Theologie/Orientalische Kirchen- und Missionsgeschichte.
Dr. Alexandru Prelipcean ist Assistent an der Fakultät für Orthodoxe Theologie Dumitru Staniloe in Iasi (Rumänien) und arbeitet hier an einem Projekt zu Romanos dem Meloden und Andreas von Kreta. Dr. Dmitry Biriukov lehrt an der Higher School of Economic St. Petersburg/Perm und bekam ein Stipendium als einer der führenden Wissenschaftler Russlands. Er erarbeitet einen Überblick zum Problem der Universalien in ostchristlichen Denken von den Diskussionen um Chalcedon bis zur Palamitischen Kontroverse.


Dr. Dmitry Biriukov und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Tamcke

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Tamcke und Dr. Alexandru Prelipcean