Göttinger Graduiertenschule Gesellschaftswissenschaften (GGG)
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English



Es muss nicht immer Wissenschaft sein: Berufsperspektiven nach der gesellschaftswissenschaftlichen Promotion

Sie haben sich schon öfter gefragt, wo es nach der Promotion für Sie hingehen kann? In der Wissenschaft zu bleiben, stellt lediglich eine Möglichkeit dar. Doch eine Promotion in den Gesellschaftswissenschaften öffnet Ihnen noch weitere Türen. Um einige dieser Türen konkret aufzuzeigen, möchten wir Sie im Vorfeld der Praxisbörse 2017 zu uns ins Tageszentrum Historische Sternwarte einladen.
Alumni der GGG bzw. aus den heutigen GGG-Fakultäten werden Ihnen bei einem Round Table berichten, wie sie dorthin gekommen sind, wo sie heute stehen, was ihre Tätigkeiten ausmacht und was auf dem Weg dorthin entscheidende Faktoren für sie waren:

  • Dr. Lasse Becker, Leiter Projektmanagement bei Osborn International GmbH, Prokurist Dronco GmbH, (Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät)
  • Dr. Anja Eikermann, Juristin beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, (Promotion an der Juristischen Fakultät)
  • Dr. Ezequiel Fernandez Castelao, Akademietrainer, Personalentwicklung bei der AOK, (Promotion in Psychologie)
  • Dr. Manuela Kaiser-Belz, Referentin für Strategische Personalentwicklung Universität Kassel (Promotion an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät)
  • Moderation: Dr. Bettina Roß (GGG)



Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen oder bei Häppchen und Getränk direkt ins Gespräch zu kommen.

  • wann: 30.05.2017, 18:00-21:00 (18:00-19:30 Round Table, anschließend Ausklang bei Häppchen und Getränk)
  • wo: Tagungszentrum an der Sternwarte, großer Seminarraum
  • Anmeldung: ggg@uni-goettingen.de, bis zum 22.05.2017






Lahn2_GCMS