In publica commoda

Veranstaltungen

Bitte nicht anknabbern - Popcorn als Werkstoff der Zukunft

Titel der Veranstaltung Bitte nicht anknabbern - Popcorn als Werkstoff der Zukunft
Reihe Forum Wissen Schaufenster-Vorträge
Veranstalter Universität Göttingen
Referent/in Carolin Pertsch, Miriam Siedenburg
Einrichtung Referent/in Jennifer Odyja
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Im ihrem Vortrag erzählen Carolin Pertsch und Miriam Siedenburg von ihrer täglichen Forschungsarbeit mit dem ungewöhnlichen Werkstoff Popcorn. Wie kommt man auf die Idee, Popcorn zu einem Werkstoff zu machen und vor allem, wer kam auf diese Idee? Was sind die Vorteile eines solchen Materials und was wären konkrete Anwendungsbereiche? Diesen und weiteren Fragen wird im Möbelhaus Bono auf den Grund gegangen.

Beide Wissenschaftlerinnen sind Doktorandinnen unter der Leitung von Prof. Dr. A. Kharazipour des Büsgen-Instituts an der Uni Göttingen. Frau Pertsch, die in Bremen Design studierte, erforscht und beleuchtet vor allem gestalterische Gesichtspunkte des Werkstoffs. Frau Siedenburg, die in Göttingen Holzbiologie und Holztechnologie studierte, beschäftigt sich vor allem mit technischen Merkmalen des Materials. Mögen die Interessen der zwei Wissenschaftlerinnen noch so unterschiedlich klingen, ergeben sich hieraus Fragestellungen, die die Entwicklung des Werkstoffes vorantreiben.

Inklusive Popcorn zum Verzehr und Materialmuster zum Mitnehmen!

Anmeldungen unter: kontakt@forum-wissen.de
Zeit Beginn: 03.09.2019, 19:00 Uhr
Ende: 03.09.2019 , 21:00 Uhr
Ort BONO Haus der Wohnideen, Große Breite 4, Göttingen
BONO Haus der Wohnideen, Große Breite 4, Göttingen
Kontakt 05513926205
kontakt@forum-wissen.de