DAAD Fördermöglichkeiten

Zum Ausbau internationaler Bildungskooperationen bietet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten mit dem Ziel die Internationalisierung der Hochschulen voranzutreiben.

DAAD Fördermöglichkeiten nach Schwerpunkten:


Für mehr Informationen zu DAAD Fördermöglichkeiten für Postdocs (Incoming und Outgoing) klicken Sie bitte hier.

Da das Angebot der Fördermöglichkeiten des DAAD sehr umfangreich und vielfältig ist, bietet Göttingen International seit Januar 2017 eine gezielte Beratung an.
Eine Übersicht über das Serviceangebot sowie Informationen zum DAAD Antragsverfahren finden Sie hier.
Bei Fragen zu passenden DAAD Förderformaten und -möglichkeiten, aktuellen Ausschreibungen und zur Unterstützung bei der Antragsstellung, sowie bei Abrechnungs- und Nachweisangelegenheiten, kontaktieren Sie bitte:

Frau Dr. Anne Sennhenn
Förderberatung DAAD Programme
Göttingen International - The International Office
Telefon: +49 (0) 511 39 21294
Email: anne.sennhenn@zvw.uni-goettingen.de

Hinweis

Bitte beachten Sie, DAAD Anträge die der Zustimmung der Hochschulleitung bedürfen, mindestens 2 Wochen vor Antragsschluss an Göttingen International zu übermitteln. Nur so kann gewährleistet werden, dass Ihre Anträge entsprechend geprüft und die Zustimmung der Hochschulleitung fristgerecht eingeholt werden kann.

Hinweis für Studierende

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht zu DAAD Programmen der Individualföderung für Studierende und Promovierende beraten können. Erste Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie in der DAAD Stipendiendatenbank. Bei Fragen zu individuellen Förderprogrammen, wenden Sie sich bitte direkt an den DAAD.