Theologische Fakultät
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche| English



Professor Moeller (*1931) ist Fachmann für die Kirchengeschichte des späteren Mittelalters sowie der Reformation. Er hat hierzu zahlreiche Bücher und Aufsätze publiziert, darunter die Überblicksdarstellungen "Spätmittelalter" (1966) und "Deutschland im Zeitalter der Reformation" (1977, 4. Auflage 1999). Eine Sammlung von Einzeluntersuchungen bietet der Aufsatzband "Die Reformation und das Mittelalter" (1991). Die Forschungen von Moeller konzentrieren sich vor allem auf die Frühgeschichte der Reformation in Deutschland und deren allgemeingeschichtliche Voraussetzungen, Umstände und Auswirkungen.

Hier ist neuerdings in Göttingen vor allem die reformatorische Flugschriftenliteratur der 1520er Jahre in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses gerückt; in diesem Themenbereich hat Moeller selbst in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Forschungsarbeiten veröffentlicht und mehrere jüngere Forscher und Forscherinnen zu Dissertationen und Habilitationsschriften angeregt.

Auch das seit 1992 bestehende Göttinger Graduiertenkolleg "Kirche und Gesellschaft im Heiligen Römischen Reich des 15. und 16. Jahrhundert", das Professoren und Nachwuchswissenschaftler aus den Fächern Geschichte, Kirchengeschichte, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft sowie Deutsche und Lateinische Philologie vereinigt und dessen Sprecher Moeller ist, beschäftigt sich vorrangig mit den historischen Problemen des Übergangs- und Umbruchszeitalters zwischen Mittelalter und Neuzeit.





Professor Bernd Moeller

Prof. Dr. Dr. h.c. Bernd Moeller (emeritiert)

Adressen:

dienstlich:
Platz der Göttinger Sieben 2
D-37073 Göttingen
Tel (dienstl.): 0551-39-7139
Fax (dienstl.): 0551-39-7488
E-Mail: -

privat:
Goßlerstraße 6 A
D-37073 Göttingen
Tel (privat): 0551-42850

Zimmer I 25
HBK 29
Sprechzeit: Di. u. Do. 12:20-13:00