Gleichstellungsteam der ZESS

Das Gleichstellungsteam der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen (ZESS) setzt sich aus Mitarbeitenden verschiedener Arbeitsbereiche zusammen. Dadurch werden auch in der Gleichstellungsarbeit unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, und so die Interessen und Bedürfnisse aller Mitarbeitenden, Lehrbeauftragten und Studierenden berücksichtigt.

Die Mitarbeitenden und Lehrbeauftragten der ZESS haben unterschiedlichste persönliche und berufliche Hintergründe und bieten Studierenden der gesamten Universität vielfältige Lehr- und Lernangebote. Aufgrund dieser besonderen Stellung innerhalb der Universität besteht in der ZESS bereits eine hohe Sensibilität für Gleichstellungs- und Diversitätsbelange innerhalb des Teams.

Um diese zu verstetigen, bieten wir kontinuierlich interne Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zum Thema „Diversität“ an. Auch durch die Schaffung des Lehrbereichs "Diversitätskompetenzen" (Link) an der ZESS wurde die einrichtungsinterne Wahrnehmung positiv beeinflusst.

Dabei ist es wichtig, dass wir als Gleichstellungsteam bei verschiedenen Gremien, Einstellungsverfahren sowie Veranstaltungen mitwirken, da so die Vielfalt im Team und die Vertretung aller Interessen gewahrt werden kann.

Die Gleichstellungsbeauftragten der ZESS sind Ansprechpartner*innen bei allen Gleichstellungsfragen für:

  • Studierende der ZESS
  • Studentische Hilfskräfte der ZESS
  • Lehrbeauftragte der ZESS
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZESS

Sie können uns gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Alle Beratungen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.