Lukas Emmerich


Forschungsschwerpunkte

  • Chemische und teils thermische Holzmodifizierung
  • Imprägnierung
  • Trocknung und Curing
  • Prozessentwicklung
  • Bewitterung und Dauerhaftigkeit
  • Flammschutz von Vollholzprodukten
  • Feuchte-Monitoring an Bauwerken

Dissertationsvorhaben

  • Wood modification with cyclic N-methylol compounds - Optimization of process control and material properties for outdoor applications
  • 1. Betreuer: Prof. Dr. Holger Militz

Projekte

  • PlanaWood 2 - Funktionalisierung von Holz und Holzwerkstoffen

Aufgabenbereiche

  • Imprägnier- und Tränktechnikum (Holzmodifizierung)
  • Hochtemperaturtrockner, Pilotanlage
  • Dynamic Vapor Sorption (DVS zur Bestimmung von Sorptionsisothermen)
  • Wasseraufnahme- und Wasserabgabe-Tests

Gremienarbeit

  • Promovierendenvertretung (Stellvertreter) im Vorstand der Graduiertenschule Forst- und Agrarwissenschaften, GFA (seit 2017)
  • Promovierendenvertreter im Fakultätsrat der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie (seit 2017)
  • Geschäftsführende Tätigkeit im Verein für Holzwissenschaft & Holzverwendung e.V. (seit 2018)

Lehre

Lehrveranstaltungen


Betreuung studentischer Arbeiten (aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die Arbeiten anonymisiert)

Bachelorarbeiten

    2019

  • Vergleichende Untersuchungen zum Feuchteaufnahme- und Feuchteabgabeverhalten von Holz im Freien
  • Beeinflussung mechanischer und physikalischer Eigenschaften von mit DMDHEU modifiziertem Holz unter Zusatz ausgewählter Silizium- und Wachsverbindungen

    2018

  • Konzeption und Fertigung von Holzkonstruktionen zur Ermittlung des Einflusses von Mikroklima und Materialwahl auf das feuchte-induzierte Befallsrisiko.
  • Vergleichende Untersuchungen zum Feuchteaufnahme- und Feuchteabgabeverhalten unbehandelter und unterschiedlich chemisch modifizierter Hölzer.
  • Dynamische Beanspruchbarkeit von Holz - Erstellung einer Datenbank für heimische und fremdländische Hölzer.
  • Erstellung von Widerstandskennlinien für die elektrische Holzfeuchtemessung von modifizierten Hölzern

Masterarbeiten

    2018

  • Wood modification of Scots pine (Pinus sylvestris L.) sapwood with one-component and two-component flame retardant systems from textile application

Projektarbeiten

    2018

  • Holzmodifizierung von Kiefer (Pinus sylvestris L.) mit vernetzenden Polyurethanverbindungen zur Verbesserung des Feuchteverhaltens

Publikationen External Javascripts are not allowed