Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Probieren geht über und Studieren - So funktioniert´s!


Das Stipendium läuft folgendermaßen ab: Du bewirbst dich im September 2018 für ein Stipendium. Das Stipendium wird erstmal 6 Monate lang, während des Wintersemesters 2018/19, gezahlt. Währendessen belegst du bestimmte Module aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik. Wenn du die Module erfolgreich bestanden hast, kannst du dich für eine Verlängerung des Stipendiums, für das Sommersemester 2019, bewerben. Bei erfolgreicher Bewerbung bekommst du 350 € pro Monat.

Ziel des Stipendiums ist, herauszufinden, ob Wirtschaftsinformatik was für dich ist und du dir überlegst, ob du nach einem oder zwei Semester zum Bachelor Wirtschaftsinformatik wechseln willst oder eventuell als Master Wirtschaftsinformatik studierst. Der Bachelor Wirtschaftsinformatik ist im höheren Fachsemester zulassungsfrei. D.h. wenn du 30 CP aus dem Studiengang hast (eine erfolgreich abgeschlossene Orientierungsphase reicht schon aus), ist ein Wechsel problemlos möglich.

Die zweite Möglichkeit ist, wenn du bestimmte Module der Informatik und Wirtschaftsinformatik bestanden hast, dich für den Master Wirtschaftsinformatik im Anschluss an deinen Bachelor zu bewerben.

Falls du schon Masterstudentin bist, könntest du im Anschluss an das Stipendium überlegen, zum Master Wirtschaftsinformatik zu wechseln (erfolgreiche Bewerbung vorausgesetzt) oder einen zweiten Master Wirtschaftsinformatik folgen zu lassen.

Das Stipendium hat zum Ziel, dass du probieren (und studieren) kannst, ob (Pflicht)Module aus dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik etwas für dich sind. Daher musst du im Wintersemester folgende Module im Umfang von 16 CP belegen:

  • B.Inf.1101 Informatik I (10 CP)
  • Wenigstens eines der folgenden Module:
  • B.WIWI-WIN.0001 Management der Informationssysteme (6 CP)
  • B.WIWI-WIN.0002 Management der Informationswirtschaft (6 CP)

Wenn du die 16 CP erfolgreich absolvierst, kannst du dich für eine Verlängerung des Stipendiums im Sommersemester bewerben. Wir empfehlen, den ersten Klausurtermin in Informatik I wahrzunehmen, da sonst zeitliche Probleme mit der Verlängerung auftreten und diese ggf. nicht genehmigt werden kann.

Bewerben kannst du dich, wenn du Studentin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bist und im Bachelor Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftspädagogik (ausgenommen Zweitfach Informatik) immatrikuliert bist.

Du kannst dich auch bewerben, wenn du Studentin in den Master-Studiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bist. Hiervon ausgenommen sind Studentinnen des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik und des Masters of Education Wirtschaftspädagogik mit Zweitfach Informatik. Bei Masterstudentinnen gelten beim Einbringen der notwendigen Module Ausnahmen (siehe unten).
Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2018. Bis dahin musst du die Bewerbungsunterlagen per Mail unter folgender Emailadresse an uns geschickt haben (ein zusammenhängendes pdf-Dokument; Benennung: Nachname, Vorname_Stipendium PuS) an: probieren.studieren@wiwi.uni-goettingen.de

Die Bewerbungsunterlagen müssen Folgendes enthalten:
  • Motivationsschreiben (max. 1-2 Seiten), du könntest dich z.B. auf folgende Punkte beziehen:
    • Warum bewirbst du dich für dieses Stipendium?
    • Was sind deine Ziele?
    • Was versprichst du dir davon?
    • Was interessiert dich am Fach Wirtschaftsinformatik?
    • Welche Module planst du im Winter- & Sommersemester zu belegen?
    • Warum hast du dich bisher noch nicht an das Fach Wirtschaftsinformatik getraut?
    • Was weißt du über das Modul Informatik I und wie willst du es angehen?
    • ...
  • Tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • Voraussichtlicher Stundenplan mit allen geplanten Module für das Wintersemester 2018/19

  • Wenn du in der Orientierungsphase eines Bachelors studierst, d.h. 1. oder 2. Fachsemester, musst du aufzeigen können, wie du bis zum Beginn des 3. Fachsemesters Mathematik + 20 weitere CP aus der Orientierungsphase schaffst. Die Module Informatik I, Management der Informationssysteme und Management der Informationswirtschaft können hier nicht berücksichtigt werden.

  • Studienzeitbescheinigung (über alle immatrikulierten Semester an deutschen Hochschulen, erhältlich im ecampus)
  • Aktueller Leistungsnachweis aus dem zum Zeitpunkt der Bewerbung immatrikulierten Studiengang (max. 2 Wochen alt)

Die Bewerbungsfrist ist der 30. September 2018. Wir werden dann sofort alle Unterlagen bearbeiten und am 8. Oktober 2018 wird die Auswahlkommission über die eingegangenen Bewerbungen beraten und entscheiden. Noch vor Vorlesungsbeginn (15. Oktober 2018) bekommst du eine E-Mail darüber, ob deine Bewerbung erfolgreich war. Geplant ist, dir am 9. oder 10. Oktober Bescheid zu geben.

In den Bestimmungen zum Stipendium kannst du die Auswahlkriterien nachlesen.

Wir werden dann, etwas verzögert, noch im Oktober probieren, dir das Stipendium für Oktober auszuzahlen. Das Stipendium für die Folgemonate wird dann regelmäßig zu Beginn des Monats überwiesen.
Die Auswahlkommission besteht aus einem Professor der Wirtschaftsinformatik, voraussichtlich Prof. Dr. Matthias Schumann; einer Studentin oder einem Studenten sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Dorothee Konings. Jedes Mitglied hat eine Stimme.

In den Bestimmungen zum Stipendium kannst du die Auswahlkriterien nachlesen.

Das Stipendium kann um 6 Monate (Sommersemester 2019) verlängert werden, wenn du das Modul Informatik I und eines der beiden anderen Module erfolgreich bestanden hast (siehe oben). Um die Verlängerung pünktlich zum Sommersemester hinzubekommen, muss der jeweils erste Prüfungstermin im Anschluss an das Wintersemester genutzt werden.

Im Sommersemester musst du dann mindestens 12 CP Module aus den Bereichen Informatik/Wirtschaftsinformatik (B.INF oder B.WIWI.WIN) belegen. Im Falle von Modulen mit der Kennung B.INF ist zu berücksichtigen, dass die Module entweder innerhalb des immatrikulierten Studiengangs oder im Rahmen der fachübergreifenden Schlüsselkompetenzen wählbar sind.

Du brauchst folgende Unterlagen für die Verlängerung (ein zusammenhängendes pdf-Dokument; Benennung: Nachname, Vorname_Verlängerung PuS). Die Frist wird dir rechtzeitig vorher mitgeteilt:

  • Motivationsschreiben für die Verlängerung (max. 1-2 Seiten), du könntest dich z.B. auf folgende Punkte beziehen
    • Welche Erkenntnisse hast du aus dem Wintersemester gewonnen?
    • Was waren deine größten Herausforderungen bzgl. der belegten Module?
    • Wieso möchtest du weiter Wirtschaftsinformatik Module belegen?
    • Haben sich deine Ziele und Vorstellungen geändert? Wenn ja, in welcher Weise?
    • Welche Vorstellung hast du zu deinem weiteren Studienverlauf und Berufswegen?
    • ...
  • Voraussichtlicher Stundenplan für das Sommersemester 2019, mit allen geplanten Modulen
  • Aktueller Leistungsnachweis, in dem die bestandenen Module Informatik I und eines der beiden anderen Module (Management der Informationswirtschaft oder Management der Informationssysteme) enthalten sind (max 2 Wochen alt)

Wenn du Studentin in einem Masterstudiengang der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bist und grundsätzlich gefördert werden kannst (s.o.), weisen wir hier nochmal darauf hin, dass du die Module, die du im Wintersemester oder Sommersemester wählen musst, um das Stipendium zu bekommen, NICHT in deinen Masterstudiengang mit Creditpunkten einbringen kannst. Du machst die Module zusätzlich und neben dem Masterstudium.
Dies ist für Bachelorstudentinnen anders. Dort können Pflichtmodule aus dem Bachelor Wirtschaftsinformatik im Wahlbereich der Bachelorstudiengänge eingebracht werden und die entsprechenden CP können im Studium eingebracht werden. Bei den Modulen, die im Sommersemester belegt werden, musst du selber darauf achten, ob du diese wählen und einbringen kannst. Alle B.WIWI.WIN Module sind grundsätzlich im Wahlbereich der Bachelorstudiengänge einbringbar.

Als allerwichtigstes: Du musst im Wintersemester 2018/19 die oben genannten Module belegen!

Zusätzlich wollen wir aus deinen Erfahrungen lernen. Die Richtlinie zum Stipendium sieht daher vor, dass du dich bei Annahme des Stipendiums verpflichtest, an Feedbackgespräche und Evaluationen teilzunehmen. Dazu wirst du gesondert eingeladen und kannst die Termine mit uns absprechen. Wir reden hier von ungefähr 2 Treffen pro Semester.

Außerdem freuen wir uns, wenn du bereit bist, für andere Interessierte (ja, auch zukünftige Wirtschaftsinformatik Studenten) einen Beitrag auf Instagram, Facebook und Co. zu verfassen, damit sie aus deinen Erfahrungen lernen können.