Abteilung für deutsche und internationale Besteuerung

Die Besteuerung der internationalen Geschäftstätigkeit im Wandel

Durchführung:
Georg-August-Universität Göttingen
Institut für deutsche und internationale Besteuerung

Ort:
Paulinerkirche
Papendiek 14
37073 Göttingen

Termine:

  • 26. April 2018
  • 24. Mai 2018
  • 21. Juni 2018


Die Vortragsveranstaltungen finden jeweils zwischen 13.00 und 18.00 Uhr statt.

Thema:
Die Themenbeschreibung finden Sie hier.

Flyer:
Den Flyer können Sie sich hier herunterladen.



ZeitReferentThema
26. April 2018: Herausforderungen
13.00Christian Schoppe
Steuerberater, Partner
Deloitte GmbH
Frankfurt a.M.
Die Auswirkungen der US-Steuerreform auf die Geschäftstätigkeit deutscher multinationaler Unternehmen
14.00Kathrin Stutzenberger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Analyse der US Körperschaftsteuerreform 2018: Wirtschaftliche Auswirkungen für Europa und Deutschland
15.30Holger Schmidt
Partner
PwC Strategy& (Germany) GmbH
Berlin
Digitale Geschäftsmodelle
16.30Prof. Dr. Georg Wamser
Universitätsprofessor
Eberhard Karls Universität Tübingen
Destination-Based Corporate Cash Flow Tax
17.30Abschließende Diskussion
24. Mai 2018: Lösungen
13.00Prof. Dr. Deborah Schanz
Universitätsprofessorin
Ludwig-Maximilians-Universität München
Einfluss der Digitalisierung auf Geschäftsmodelle multinationaler Unternehmen
14.00Dr. Reimar Pinkernell
LL.M., Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner
Flick Gocke Schaumburg
Bonn
Vorschläge der EU zur Besteuerung der digitalen Wirtschaft
15.30Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Schön
Geschäftsführender Direktor
Max-Planck-Institut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen
München
Herausforderungen bei der Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle
16.30Dr. Astrid Bauer
Rechtsanwältin, Partnerin
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG
Frankfurt a.M.
Anzeigepflicht für Steuergestaltungen
17.30Abschließende Diskussion
21. Juni 2018: Umsetzungen
13.00Dr. Christian Hundeshagen
Steuerberater, Managing Associate
Linklaters LLP
Frankfurt a.M.
Korrespondenzregeln im Ertragsteuerrecht
14.00Dr. Rolf Möhlenbrock
Ministerialdirigent
Bundesministerium der Finanzen
Berlin
Gesetzgebungsplanung im Bereich des internationalen Steuerrechts
15.30Axel Eigelshoven
Partner
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG
Düsseldorf
Digitale Geschäftsmodelle und Auswirkungen auf den Fremdvergleich
16.30Dr. Stefan Greil
LL.M., Referent
Bundesministerium der Finanzen
Berlin
Entwicklungen und Maßnahmen auf dem Gebiet der Verrechnungspreise
17.30Abschließende Diskussion