Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
„Verknüpfung regionaler Beschaffungskonzepte mit innovativen regionalen Marketingansätzen“ im Naturkostfachhandel




Verknüpfung regionaler Beschaffungskonzepte mit innovativen regionalen Marketingansätzen im Naturkostfachhandel

Gefördert durch
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung


Bundesprogramm Ökologischer Landbau


Ansprechpartner:
Nina Stockebrand, M. Sc. agr.
Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte
Tel.: 0551/ 39-4833
Email: nstocke@uni-goettingen.de