Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Zivilrecht mit Schwerpunkt Medizinrecht

Angaben:
Seminar
Veranstaltungsnummer: 431270

Zeit und Ort:
Die Vorbesprechung findet am 16.07.2019 um 14:00 Uhr s.t. im Gerichtslabor (VG - Erdgeschoss) und die Blockveranstaltung am 30./31.01.2020 statt.

Inhaltliches:
In dem Seminar werden die Grundlagen und die aktuellen Probleme des deutschen, europäischen und internationalen Zivilrechts mit Schwerpunkt im Medizinrecht behandelt. Das Seminar bietet die Möglichkeit zur Anfertigung einer Seminar- oder Studienarbeit im Rahmen der Schwerpunktbereichsprüfung für den Schwerpunktbereich 3 (Zivilrecht und Zivilrechtspflege) und den Schwerpunktbereich 8 (Medizinrecht). Für vorbereitende Leistungen sowie Bachelorstudierende wird das Proseminar "Familien- und Erbrecht: Vertiefung" angeboten.

Organisatorisches:
Bei der Vorbesprechung besteht die Möglichkeit zu Rückfragen. Interessenten werden gebeten, an dieser Besprechung teilzunehmen oder sich vertreten zu lassen. Eine individuelle Beratung ist aus Kapazitätsgründen nicht möglich.

Bei allen übrigen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Rabea Buskotte (rabea.buskotte@jura.uni-goettingen.de).

Studienfächer/Studienrichtungen:
Schwerpunktbereiche Zivilrecht und Zivilrechtspflege/Medizinrecht