AG Chemie und Verfahrenstechnik von Verbundwerkstoffen
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Technikum2

Kontakt
Prof. Dr. Alireza Kharazipour
Tel.: +49 551 39 33488
Fax. +49 551 39 9838
eMail:akharaz@gwdg.de

Willkommen auf der Homepage der AG Chemie und Verfahrenstechnik von Verbundwerkstoffen


Die Arbeitsgruppe Chemie & Verfahrenstechnik von Verbundwerkstoffen stellt sich vor:

AG_Technikum


Die Arbeitsgruppe umfasst ein Forscherteam von 17 Mitarbeitern.
Im Biotechnikum der forstlichen Fakultät bearbeitet das Team um Prof. Dr. A. Kharazipour Forschungsprojekte und sucht nach Lösungsansätzen für komplexe Fragestellungen in den Bereichen Verbundwerkstoffe und Bindemittel.



LIGNA 2015

Die Arbeitsruppe Chemie & Verfahrenstechnik von Verbundwerk- stoffen hat sich auf der LIGNA 2015 vorgestellt. Hauptthema auf dem Messestand war: "Popcorn - Innovativer Agrarrohstoff für leichte Verbundwerkstoffe."

Dazu gab es foldende Medienberichte:



"Popcorn ein neuer Rohstoff" in der Sendung Hallo Niedersachsen des NDR am 11.05.2015.

"Bretter aus Popcorn: Göttinger Forscher präsentieren Maisplatten auf LIGNA-Messe" in der Sendung Sat 1 Regional am 11.05.2015.

"Popcorn - Innovativer Agrarrohstoff" Pressemitteilung der Messeveranstalter.

"Wissenschaftler der Uni Göttingen ab heute auf der Fachmesse LIGNA in Hannover" Mitteilung des Stadtradio Göttingen.


Weitere Pressemitteilungen:

Presseinformation zur LIGNA 2015: Popcorn macht Verbundwerkstoffe leichter

"Sonderpreis Nachhaltigkeit" für BalanceBoard (PDF)

Pressemitteilung der Universität Göttingen

BalanceBoard - Einjahrespflanzen ersetzen Holz (PDF)


Preise/Zertifikate:

interzum award für BalaceBoard(PDF)

Design Plus - Balance Board(PDF)

"gute Baustoffe" BalaceBoard (PDF)


Themen für Bachelor- und Masterarbeiten:

Naturnahe Bindemittel, leichte Holzwerkstoffe, Spanplattenherstellung aus Laubholzspänen, Harnstoffformaldehydharze




Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe liegen auf den Gebieten der Entwicklung, Chemie und Verfahrenstechnik von Verbundwerkstoffen. Dabei stehen hauptsächlich die Entwicklung natürlicher Bindemittel sowie die Nutzbarmachung alternativer Rohstoffe zur Herstellung von Faserplatten, Spanplatten und Dämmstoffen im Visier der Forschungsgruppe.


mehr...



Dienstleistungen

Ein Technikum, das aus Pilotanlagen zur Herstellung von Faserplatten, Spanplatten und Dämmstoffen besteht, erlaubt uns eine sehr industrienahe Forschung und eine schnelle Umsetzung der Forschungsergebnisse aus dem Pilotmaßstab in den Industriemaßstab.

mehr...