Abteilung Palynologie und Klimadynamik

Forschungsinteressen:



  • Die Entwicklung der Vegetation im westlichen Brandenburg und der Altmark seit dem Beginn bäuerlicher Landnutzung.
  • Untersuchungen zur Vegetations- und Siedlungsgeschichte Akarnaniens (nordwestliches Griechenland)
  • Paläoökologische Untersuchungen über die Entwicklung der Pflanzendecke zur Slawenzeit - ein Beitrag zu den Beziehungen zwischen Umwelt und Besiedlung in der westlichen Peripherie des slawischen Siedlungsraumes



Projekt:


Als Teilprojekt des von der DFG geförderten Projektes "Slawen an der unteren Mittelelbe" wurde in Zusammenarbeit mit dem


  • Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Universität Göttingen
  • Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum
  • Landesamt für Bodendenkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern


in einem Forschungsverbund aus Archäologie, Biologie und Geowissenschaften in der Peripherie des nordwestslawischen Siedelraumes beiderseits der unteren Mittelelbe Fragen nach der naturäumlichen Ausstattung, der Raumerschliessung, den Besiedelungsstrukturen und den Siedlungsformen und deren Wandel in der Zeit von der slawischen Landnahme bis zum hochmittelalterlichen Landesausbau nachgegangen.

Link:
http://www.palynologie.uni-goettingen.de/elbslawen