In publica commoda

Die Außenstationen der Universität Göttingen: Die Teleskope HET und SALT

Die Universitäts-Sternwarte bzw. das Institut für Astrophysik in Göttingen ist seit 1996 an dem Hobby-Eberly-Telescope (HET), dem größtem Einzelteleskop auf der Nordhalbkugel, und dem Southern African Large Telescope (SALT), dem Gegenstück auf der Südhalbkugel, beteiligt. Die Hauptspiegel der beiden optischen Großteleskope haben jeweils einen Durchmesser von 11 Metern. Diese sind in einer neuen und revolutionären Bauweise aus 91 Einzelspiegeln zusammengesetzt.

Salt3 SALT
Bilder der Spiralgalaxie NGC6744 und des galaktischen Sternhaufens 47 Tucanae (aufgenommen mit SALT).



Die beiden Teleskope sind genau genommen Außenstationen der Universität Göttingen.